Liebe & Spiritualität

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Liebe & Spiritualität

Beitragvon Rick » Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:12

Hallo ihr Lieben,

hier hat sich ja scheinbar nicht mehr so viel getan die letzten Monate ... schade eigentlich. Ich benutze keinen Youtube-Account und nutze diese Möglichkeit hier einfach mal, um einen Themenvorschlag abzugeben.

Aber zuerst einmal vielen Dank für euren Channel und die ganzen Videos; ich denke, sowas ist extrem wichtig, weil das Thema Sexualität in unserer Gesellschaft ja weitestgehend totgeschwiegen wird. Euer Channel ist immer sehr gut, um in Gesprächen darauf zu verweisen, falls das Thema dem Gesprächspartner unangenehm ist.

Mein Themenvorschlag ist etwas, über das ich im Moment viel lese und das mir auch sehr wichtig erscheint ... die Verbindung zwischen Liebe, Sex und Spiritualität. Ein guter Artikel dazu findet sich auch auf Wikipedia: Karezza. Das ist nicht irgendwie abgehoben oder esoterisch, sondern in meinen Augen etwas, was wahre Liebe ausmacht, und was zu Erfüllung und Gesundheit führen sollte.

Euer Ansatz ist ja stets sehr sachlich und neutral, das finde ich auch gut so. Allerdings geht es ja beim Sex nicht nur um die technische Seite, also Spaß haben, am Ende Höhepunkt und gut ist. Sehr wichtig finde ich stattdessen die Frage nach dem "Warum?", was ist das Ziel bei der ganzen Sache? Wenn man (vor allem Männer) immer nur auf den Abschuss aus ist, verliert man den Rest leicht aus den Augen. Und der Rest sollte in diesem Fall (meine Meinung) definitiv den größeren Teil einnehmen.

Ich möchte vor allem den Abschnitt "Prinzip und Technik" aus dem Artikel herausheben (den zu zitieren ich mir hier mal spare). Ihr könnt ja auch selbst lesen und recherchieren, deshalb muss ich ja nicht mehr so viel dazu erklären denke ich ...

Ich will natürlich niemandem vorschreiben, wie man "richtig" Sex hat. Jeder auf seine Art. Aber ich fände es eine gute Idee, die eure Zuschauer zumindest auf diese Möglichkeit, diesen Ansatz, hinzuweisen und aufzuklären. Wie in den Quellen aus dem Artikel weiter ausgeführt, hat ein so eine "positive" Herangehensweise an die Sexualität (ich hoffe ihr versteht was ich meine) auch reale psychologische Konsequenzen, und kann bei Blockaden, Ängsten usw. helfen.

Ich würde gerne wissen, was ihr von diesem Vorschlag haltet!
Viele Grüße, Rick
Rick
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 22:40
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Zurück zu Videovorschläge und Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast