Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon chrisi5151 » Montag 28. April 2014, 17:43

Immer wenn ich mit meiner Freundin Sex machen will läuft alles super^^ doch wenn sie dann geil ist und ich anschließend in sie eindringen und beginnen will ist sie fast sofort nicht mehr geil :o :cry:

Ich habe sie schon so oft gefragt warum aber sie weis es selber nicht :?
Sie meint es reibt komisch und es ich nicht angenehm und tut immer weh~ manchmal mehr manchmal weniger.....

Wir haben jetzt seit fast einen Jahr Sex aber sie ist noch nie nur durch Sex gekommen :cry:

Ich weis nicht was ich machen soll..

Wird es ohne Condom besser?

Kann es sein das ihre Vagina zu klein/eng ist oder sie meint das mein penis zu groß ist???

Warum verliert sie die Erektion?
chrisi5151
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 28. April 2014, 17:10
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon Smilexxx » Montag 28. April 2014, 17:48

Also ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen, ich bin durch Sex auch noch nie gekommen, das geht nicht nur deiner Freundin so ;)

und ich hatte das erste halbe Jahr auch mit Schmerzen zu kämpfen, ich weiß aber bis heute nicht warum, heute hab ich das nurnoch wenn ich lange nicht hatte :( vielleicht wird es ja noch, oder sie soll mal zum Frauenarzt gehen, der sieht sofort wenn da unten was nicht normal ist ;)
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon chrisi5151 » Montag 28. April 2014, 18:10

Naja so ziemlich jedes Wochenende...
Aber wenns geht 2-3 mal am Tag wenns halt geht und trozdem tut es ihr weh halt dann weniger :?
chrisi5151
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 28. April 2014, 17:10
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon chrisi5151 » Montag 28. April 2014, 18:11

Naja so ziemlich jedes Wochenende...
Aber wenns geht 2-3 mal am Tag wenns halt geht und trozdem tut es ihr weh halt dann weniger :?
chrisi5151
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 28. April 2014, 17:10
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon swedenprincess » Montag 28. April 2014, 18:17

Ich finde der Titel ist schlecht gewählt und hat mich ein wenig durcheinander gebracht :shock:

Aber trotzdem mal eine kleine Hilfe wie ich es mir Jet mal so denke.
Sie muss sich fallen lassen können. Eventuell macht sie es sich selbst und versucht es dann auch mal sich einen dildo oder einen Vibrator einzuführen...
Hat sie dabei schmerzen sollte sie mal zum Frauenarzt gehen.

Eventuell befriedigst du sie einfach mal mit einem dildo, Vibrator, oder irgendetwas anderes...

Eventuell dehnst du sie auch ein wenig vor, in dem du erst einen, dann zwei bis vier Finger einführst... Die klitoralen Stimulation aber nicht vergessen...

LG Pepper :mrgreen:
Benutzeravatar
swedenprincess
 
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 17:15
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon chrisi5151 » Montag 28. April 2014, 20:11

Danke:) werde alles probieren :D und wenn was funkt sag ich's natürlich:) danke für die Vorschläge:)
chrisi5151
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 28. April 2014, 17:10
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon jedimax » Dienstag 29. April 2014, 08:52

Gute Antwort von Pepper.

In den wenigstens Fällen ist eine Muschi wirklich zu eng. Meinstens liegt es daran, dass die Dame verkrampft. Die Muskeln spannen sich an und der Eingang wird sehr eng. Mit Gewalt einzudringen zu versuchen, verursacht dann also Schmerzen. Was dagegen hilft, ist wirklich nur die Entspannung.

Wichtig ist hierbei ein langsames, offenes Vorgehen. Sogar schon die Angst vor den Schmerzen und die Erartungshaltung darüber können echte Schmerzen auslösen. Das kann sogar so weit gehen, dass sie die Schmerzen schon bei leichten Berührungen spürt. Ein Frauenarzt kann da vielleicht auch sehr fachdienlich beraten.

Die Musterlösung ist auch hier, dass ihr es ganz langsam angehen lasst. Immer mal einen Schritt weiter gehen beim Vorspiel. Nicht immer nur auf die Penetration hin arbeiten. Sonst denkt sie nur "gleich tut es wieder weh", sondern auch mal bewusst weglassen und einfach so den Spaß haben. Mal etwas romantische Stimmung machen, damit sie sich völlig fallen lassen kann.

Ein anderer Punkt ist natürlich, warum sie die Lust verliert. Wenn das Eindringen schwer wird, hat das eventuell eine ganz andere Ursache als ein erschwertes Eindringen. Natürlich ist hier kein Erektionsverlust, sondern ein Verlust der Libido (der Lust/Begierde) gemeint. Natürlich kann es auch mit der Aufregung oder Angst vor den Schmerzen zusammen hängen. Sie betrachtet den Penis dann als Werkzeug des Schmerzes. Das kann tiefreichende und -gründige psychologiesche Gründe haben (muss aber nicht).
Eine Lösung ist vielleicht, dass sie sich mit deinem Penis anfreunden kann. Gib ihr mal ausreichend Zeit, dass sie ihn angucken, anfassen und so weiter kann. Ohne unbedingt auf Sex und auf Stimmuliation hinaus zu wollen. Lass sie vielleicht mal beim Mastrubieren zuschauen.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon MISCHIILY » Donnerstag 22. Mai 2014, 20:56

Heii:)
Eine frau kommt nicht durchs eindringen sondern wenn du an ihren kitzler gehst dadurch verspürt die frau die lust also mein tipp :D nicht einfach rein und raus sondern auch mal zwischendurch bei ihrem kitzler etwas rumspielen vlt bringt es was:) versuch es mal

Lg. Michelle :)
MISCHIILY
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 19:49
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Single

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon MuXu96 » Freitag 6. Juni 2014, 22:41

Hey,
also dass das sie Reibung usw stark Spürt und dadurch schmerzen hat, hört sich für mich auch ziehmlich stark an als würde sie nicht Feucht werden? bzw. nicht genug?
Denn sonst flutscht es ja eigentlich..dann reibt es normal auch nicht.

Ansonsten die andren punkte die genannt wurden..aber wer weiß, könnte ja sein dass das der Fall ist und man kann evtl mit Gleitmittel nachhelfen :)
Benutzeravatar
MuXu96
 
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 16:34
Wohnort: Storzingen
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Frau verliert Erektion bei eindringen des Penis

Beitragvon Socolores » Donnerstag 11. Juni 2015, 13:11

Die Antwort kommt vielleicht etwas spät, aber vielleicht könnte es wirklich an den Kondomen liegen. Damit meine ich nicht, dass ihr keine benutzen sollte sondern andere. Vielleicht hat sie ja eine Latex Allergie. Ich leide da auch drunter und die Reaktion auf das Latex kann sehr schnell sehr heftig und unangenehm werden...
Benutzeravatar
Socolores
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 18:38
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen


Zurück zu Orgasmus - Höhepunkt und Ejakulation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast