Prostata Stimmulation

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Prostata Stimmulation

Beitragvon Smilexxx » Mittwoch 23. April 2014, 13:48

Hey :)

Ich habe schon viel davon gelesen dass es für Männer wohl sehr anregend is und den Orgasmus sehr intensiv machen soll, wenn ihre Prostata stimmuliert wird.

Nun die Frage an euch, hat jemand Erfahrung damit ob als Mann oder als die ausführende Frau? Ich würde das gerne irgendwann mit meinem Freund ausprobieren, aber ich will ihm ja nich am Ende noch wehtun dabei :D habt ihr Tipps wie man sich da am besten rantastet? :)
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon MuXu96 » Mittwoch 23. April 2014, 16:51

Hey,

habe da keine Erfahrung mit einem Partner, aber dennoch.

Vorher drüber reden, komm bitte nicht auf die Idee und versuch einfach mal nen Finger reinzustecken :D Das geht einfach nicht (hab ich schon paarmal von Freunden gehört! :O)
Also erstmal das Thema ansprechen, vllt hat der Partner schon erfahrung damit, vielleicht ist er offen dafür, vielleicht aber auch komplett garnicht :S

Wenn ihr es dann ausprobieren wollt, vielleicht auch vorher ausmachen ob ihr gleitcreme verwenden wollt (ich empfehle es, wenn es von Fingern doch zu größeren Objekten übergeht aufjedenfall nötig)
Also am anfang vielleicht nur mal versuchen nen Finger einzuführen, schön langsam, um ein Gefühl dafür zu kriegen und damit sich der partner dran gewöhnen kann, ist einfach für manche ne heikle angelegenheit :D

Naja und dann kann man sich langsam vorarbeiten wenn man gefallen findet, da ist eben wie so oft der Part der Kommunikation sehr wichtig.

Achja, und nicht nur Männer haben dabei intensivere orgasmen, es gibt auch Frauen die dadurch sehr stimuliert werden, muss man eben ausprobieren! :)
Benutzeravatar
MuXu96
 
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 16:34
Wohnort: Storzingen
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon Smilexxx » Mittwoch 23. April 2014, 16:58

Um gottes willen ich rede natürlich mit meinem Freund :D er weiß das auch schon, er sagte nur er weiß nich was er davon halten soll xD das hab ich als ein ich darf es schon irgendwnan ausprobieren gezählt :D natürlich nur mit bescheid sagen vorher ;) aber ja gleitcreme wär da wohl ne gute Anschaffung :O
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon jedimax » Donnerstag 24. April 2014, 10:22

Ich hoffe, meine Erfahrungen helfen euch vielleicht auch etwas.

Prinzipiell ist reden auch hier der Schlüssel zum Erfolg. Der passive Part bei der analen Stimmulation (also derjenige, der etwas hinten rein gesteckt bekommt), muss wirklich bereit dazu sein. Es hilft nichts, wenn er zu etwas überredet wird. Nur wenn man selbst bereit dazu ist und es möchte, kann man sich entspannen. Wenn man nicht locker ist und sich nicht entspannt, dann blockert der Schließmuskel, ergo man kann nichts oder nur unter Schmerzen etwas hineinstecken.

Wichtig ist auch die Reinigung. Richtig ordentlich den Arsch abwischen. Wer eventuell etwas Probleme damit hat, dass eventuell Kot zum Vorschein kommt (gerade bei größerem Spielzeug), der sollte sich über eine "Analdusche" Gedahenk machen und seinen After damit reinigen.

Von der Größe sollte mal mit einem Finger anfangen, dann zwei Finger, vielleicht einen kleinen Plug. Anschließend natürlich einen größeren oder einen Dildo. Gut geeignet für Einsteiger sind auch Analperlen, da man immer eine Perle mehr (zunehmende Größe) einführen kann.
Beim Einführen erstmal gerade einfach nur einführen und penetrieren. Schön langsam. Nicht gleich wild mit den Fingern reinstoßen, bohren oder da drinne nach einem G-Punkt oder so suchen. Immer mit der Ruhe und nur auf Wunsch des Partners schneller machen.

Gleitgel ist sehr wichtig. Da gilt dann eher die Regel "lieber zu viel als zu wenig". Der Arsch wird nicht von selbst feucht. Und es soll ja so richtig schön flutschen ;)

Es kann wirklich beim Sex noch den besonderen Kick geben, aber eben nur, wenn man auch bereit dazu ist und es möchte.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon jedimax » Donnerstag 24. April 2014, 10:26

Von der Umgebung her ist es immer sinnvoll, wenn man dabei ungestört ist, man sich wohlfühlt und voll entstpannen kann. Ist so wie beim ersten Mal Sex für die Frau.
Stellungstechnisch ist Doggy-Style aus meiner Sicht ein guter Einstieg. Aber er kann sich auch gerne auf den Rücken legen. So wie er sich am wohlsten fühlt. Sicher ist es auch gut, wenn man selbst erstmal die anale Stimulation an sich selbst ausprobiert.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon JackDaniels » Mittwoch 21. Mai 2014, 17:19

Vorausgesetzt du hast keine langen und scharfkantigen Fingernägel kannst du ihm da eigentlich nicht wehtun.

Wenn man wirklich bereit dazu ist ist es schon eine feine Sache, habe es mal mit einer Freundin praktiziert und eigentlich nur gute Erfahrungen damit gesammelt.
JackDaniels
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 21. Mai 2014, 17:08
Wohnort: Hennef
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon Ryo » Montag 26. Mai 2014, 17:57

Ich selber(männlich) habe das selber schon mal gemacht. Meine Erfahrung damit ist auf jeden Fall sehr gut weil es mir echt sehr gut gefällt! Ich macht das zwar nur selten aber wenn dann ist es toll. Aber auch nur wenn alles sauber da unten ist und ich nicht unbedingt dringend groß muss ;)
ich habe aber dazu ein Hilfsmittel genutzt. Eine Art dickeren Textmarker kann da ganz nützlich sein.
Danach halt heiß abwaschen, damit der wieder sauber wird.

Aber soviel ich über das Thema lese ist das für Männer ein sehr heikles Thema und viele wollen das eher nicht. Also immer vorher absprechen und Akzeptanz entgegen bringen wenn Mann nicht will. :)

Also mir gefällts.

LG
Ryo
Ryo
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 22:37
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon jedimax » Mittwoch 28. Mai 2014, 09:04

Ryo hat geschrieben:ich habe aber dazu ein Hilfsmittel genutzt. Eine Art dickeren Textmarker kann da ganz nützlich sein.
Danach halt heiß abwaschen, damit der wieder sauber wird.


Hier muss ich bitte zur Vorsicht aufrufen. Viel wird immer über Leute mit Sachen gelacht. Auch beim Textmarker kann es passieren, dass die Kappe oder so im Hintern verschwindet oder doch irgendwelche Schleimhäute durch spitze Kanten aufgerissen werden. Um Peinlichkeiten beim Arzt und Schmerzen zu vermeiden. Empfehle ich Finger oder Butt-Plugs.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon Ryo » Mittwoch 28. Mai 2014, 09:18

jedimax hat geschrieben:
Ryo hat geschrieben:ich habe aber dazu ein Hilfsmittel genutzt. Eine Art dickeren Textmarker kann da ganz nützlich sein.
Danach halt heiß abwaschen, damit der wieder sauber wird.


Hier muss ich bitte zur Vorsicht aufrufen. Viel wird immer über Leute mit Sachen gelacht. Auch beim Textmarker kann es passieren, dass die Kappe oder so im Hintern verschwindet oder doch irgendwelche Schleimhäute durch spitze Kanten aufgerissen werden. Um Peinlichkeiten beim Arzt und Schmerzen zu vermeiden. Empfehle ich Finger oder Butt-Plugs.


Natürlich ist mir das bewusst gewesen. Ich mache wenn überhaupt auch nur mit dem hinteren Teil, sodass nichts drinnen verschwinden kann :) ich denke da auf jeden Fall immer mit. Aber danke für deine Warnung
Ryo
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 22:37
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Prostata Stimmulation

Beitragvon jenny » Mittwoch 15. Juni 2016, 23:59

der urologe von meinem mann hat mir das vor ca. 4 jahren (aus medizinischen gründen!) gezeigt, wie man die prostata mit dem finger stimuliert. ich mach das gern mit dem mittelfinger, den ich meinem mann in den anus schiebe, bis ich mit der fingerspitze die prostata erfühlen kann. drücke ich da dann nach kurzer massage etwas fester drauf, so gibt mein mann sperma ab - allerdings ohne dabei einen orgasmus zu haben! da sperma zu 90% aus flüssigkeit besteht, die in der prostata gebildet wird, wird hierbei das sperma ohne kontraktion abgegeben. eben durch den druck auf die prostata. der mann wird also um das gefühl des orgasmus gebracht. man kann auf diese weise die prostata komplett (fast) entleeren, so dass der mann in den nächsten stunden zwar einen orgasmus haben kann, dann aber nur sehr wenig bis kein sperma abspritzen wird.
ob eure freunde darauf stehen, wag' ich erst mal zu bezweifeln...
jenny
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 12. Juni 2016, 13:45
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Verheiratet


Zurück zu Orgasmus - Höhepunkt und Ejakulation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast