wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon Mike1989 » Sonntag 29. Juni 2014, 04:52

hi.
wenn man gestern abend ungeschützten sex hatte, ab wann ist es sinnvoll, den schwangerschaftstest zu machen?
es sollte ein verläsliches ergebnis sein.
habe schon google gefragt, aber keineinfo bekommen.

also sollte sie in 2-3 tagen einen test machen?
nach einer woche? zwei wochen?
nach 4 wochen?

... und falls sie tatsächlich schwanger ist ... wie viel zeit hat man für einen schwangerschaftsabbruch? ab einem bestimmten punkt kann/darf man ja nichtmehr abtreiben.
Mike1989
 
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 29. Juni 2014, 04:47
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon Tiger Lilly » Sonntag 29. Juni 2014, 09:22

Am besten wäre es, sich schleunigst, also spätestestens heute !!!! die Pille danach zu besorgen. Die führt dazu, dass die im Zweifelsfall befruchtete Eizelle sich gar nicht erst einnisten kann.

Falls es dafür zu spät ist, ist ein Schwangerschaftstest nach etwa zwei Wochen halbwegs zuverlässig. Vorher braucht ihr keinen zu machen. Ist der Test in zwei Wochen negativ, würde ich einige Tage später zur Sicherheit einen zweiten Test machen.
Sollte sie schwanger sein, ist eine Abtreibung innerhalb der ersten drei Monate (in bestimmten Fällen auch noch innerhalb des fünften Monats) erlaubt. Genaueres dazu erfahrt ihr in Beratungsstellen (da muss sie vorher sowieso hin) oder beim Gynäkologen.

Aber wie gesagt, die beste Lösung wäre, sich auf allerschnellstem Wege die Pille danach zu beschaffen!

Interessant wäre auch noch zu wissen, wann sie das letzte Mal ihre Tage hatte und wie lang ihr Zyklus in der Regel ist. Damit kann man (zwar unsicher, aber immerhin) auch ein wenig abschätzen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie schwanger geworden sein könnte.

LG Tiger Lilly
Tiger Lilly
 
Beiträge: 167
Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 18:55
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Single

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon Mike1989 » Dienstag 1. Juli 2014, 19:37

ja. sie hat die "pille danach" genommen. (und das nicht erst heute)
[sorry dass ich erst jetzt schreibe, habe es aber schon vorher gelesen.]

hmmm. du sagtest am sonntag "spätestens heute" ...
die ärztin, die die pille danach verschrieben hat, sagte dass sie auch noch 5 tage nach dem ungeschützten sex genommen werden kann.

und das mit der regel ... ja ... das war mein erster gedanke,. aber sie ist genau in dem zeitlichen fenster.

dumm ist nur, dass man sich das ding holen muss, ohne zu wissen ob man es braucht oder nicht.
außerdem hab ich auf ner info-seite im internet gelesen, dass die pille danach für mädchen unter 20 jahren von der krankenkasse bezahlt wird (meine freundin is 19). stimmt auch nicht mehr. durften wir brav selber zahlen.
Mike1989
 
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 29. Juni 2014, 04:47
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon Tiger Lilly » Dienstag 1. Juli 2014, 20:49

Hey Mike,
schön, dass ihr die Situation nun noch halbwegs gerettet habt.
Mir wurde früher beigebracht, dass die "Pille danach" nur am ersten Tag richtig gut wirksam ist. Ich bin offenbar nicht auf dem ganz neusten pharmakologischen Stand, aber grundsätzlich lässt die Wirkung mit dem Abstand zum ungeschützten Sex nach, deshalb ist früher immer besser.
Ich kann schon verstehen, dass ihr euch über die Kosten ärgert, vielleicht ist es euch eine Lehre fürs nächste Mal ;). Eine Packung Kondome ist definitiv billiger...
LG Tiger Lilly
Tiger Lilly
 
Beiträge: 167
Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 18:55
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Single

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon Mike1989 » Mittwoch 2. Juli 2014, 20:51

ich weiß, das is ein krasser entschluss.
und viele verstehen mich auch nicht. aber ....

1. ich wollte nie kinder
2. ich will keine
3. ich werde nie welche wollen.

von daher steht mein entschluss ... ich werde demnächst zum arzt gehen, mit ihm über stirilisierung reden, und mich dann an die zuständigen fachärzte überweisen lassen.
sind zwar einmalig etwa 400€, aber das ist es mir wert ...

nie wieder sorgen um verhütung/schwangerschaft ...
nie wieder kosten wegen irgendwelchen verhütungsmethoden, oder schlimmeres falls es doch passiert ist.
das macht den sex deutlich stressfreier. und auf dauer warscheinlich auch günstiger.

aber ... das passt irgendwie nichtmehr hier rein, ich schweife vom thema ab. sorry.
Mike1989
 
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 29. Juni 2014, 04:47
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon Joyce » Mittwoch 2. Juli 2014, 21:51

Eine Sterilisation schützt nicht vor Krankheiten! In Kondome solltest du daher schon investieren... oder vor jedem Sex mit neuen Partnern einen Test auf Geschlechtskrankheiten machen und auch verlangen....und dabei immer im Hinterkopf haben, dass z.b. ein HIV-Test erst nach 3 Monaten der potentiellen Ansteckung sinnvoll ist....ich weiß nicht, wie das mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wie beispielsweise Hepatitis oder Herpes etc. ist...
Benutzeravatar
Joyce
 
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 19:18
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon potchy » Donnerstag 3. Juli 2014, 06:51

Also ich wuerde dir von ner Sterilisation abraten. Du bist nochsehr jung und weisst nicht was in 10 Jahren ist. Du wirst es wahrscheinlich sehr bereuen, wenn du deine Meinung mal aenderst.
Frueher dachte ich auch, dass ich keine Kinder will und war mir sicher, dass sich as nie aendert.
Ausserdem, wie Joyce sagt, sind Kondome bei neuen Partnern eh ein muss. Alles andere ist verantwortungslos.
Benutzeravatar
potchy
 
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 29. April 2014, 16:07
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon Smilexxx » Donnerstag 3. Juli 2014, 07:02

Ich selbst denke auch dass ich Kinder will aber ich würde mich bis zu einem gewissen Alter nie sterilisieren lassen falls ich noch welche möchte. Übereg dir das bitte gut es gibt so viele die mit ende 30 ganz plötzlich doch noch Kinder wollen ;)

Lass dir doch lieber die spirale einsetzen, da hast du 5 Jahre ruhe aber gibst deine fruchtbarkeit nicht auf. Sterilisation ist denke ich eher was wenn man schon Kinder hat und keine mehr will oder eben ein gewisses alter zwischen 30 und 40 erreicht hat. Aber gut es ist natürlich deine Entscheidung, das ist nur mein Kommentar dazu ;)
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon potchy » Donnerstag 3. Juli 2014, 09:41

Glaub Mike issen Kerl. Da wird das Spirale einsetzen SEHR schmerzhaft :mrgreen:
Benutzeravatar
potchy
 
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 29. April 2014, 16:07
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: wann schwangerschaftstest? und abbruch?

Beitragvon Smilexxx » Donnerstag 3. Juli 2014, 11:14

Kommt davon wenn man Beiträge zu früh am morgen schreibt :D
Als Kerl versteh ich es aber noch weniger, ich mein dir meiste und nervigste Verhütungsarbeit haben doch die Frauen :D
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Nächste

Zurück zu Schwangerschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast