Spielzeuge "ins Schlafzimmer bringen"

basteln, kaufen, benutzen

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Spielzeuge "ins Schlafzimmer bringen"

Beitragvon blueskin » Freitag 23. Mai 2014, 15:50

Vielleicht gehört das hier ins Beziehungsforum, aber ich packs einfach mal hier rein.
Ich würde gerne meine Freundin mit Dildo, Vibrator, etc. befriedigen oder zusehen, wie sie es sich macht. Ihr gefällt aber die Vorstellung nicht etwas "fremdes" in sich zu haben. Wir waren auch schonmal kurz davor, aber dann hat sie es doch abgelehnt. Kann ich noch irgendwas machen? Sollte ich das Thema noch einmal ansprechen?
Benutzeravatar
blueskin
 
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 15:26
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Spielzeuge "ins Schlafzimmer bringen"

Beitragvon Birdy » Freitag 23. Mai 2014, 17:18

Lass ihr Zeit sich damit auseinander zusetzen und sprich sie am besten nicht so spontan im Bett darauf an
Rede in einer ruhigen Minute mit ihr und akzeptiert zur not ein nein!
LG
Birdy
Birdy
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 00:03
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Re: Spielzeuge "ins Schlafzimmer bringen"

Beitragvon jedimax » Montag 26. Mai 2014, 09:41

1. Akzeptiere ein "Nein". Oftmals gibt es unterschiedliche Vorstellungen, was man machen möchte und muss einen gemeinsamen Nenner finden. Das bedeutet nicht immer, dass man sich in der Mitte treffen muss, sondern auch mal nachzugeben.

2. Ermuntere Sie und stärke ihr den Rücken. Zeig ihr Vertrauen und dass du immer für sie da bist. Je nachdem wie groß die "Sache" für euch ist bzw. wie wichtig sie jedem von euch ist, kann man es streichen oder es eventuell einfach einmal probieren (da man ja nicht so viel zu verlieren hat).

3. Langsam anfangen. Natürlich ist das ultimate Ziel ihr zuzusehen, wie sie den großen Dildo ganz tief in sich hat. Aber fangt langsam an. Vielleicht einfach nur mal so bei der Befriedigung zusehen lassen mit den Händen. Danach könnte eventuell ein Aufliege-Vibrator kommen oder ähnliches. Für manche Fraugen geht es um die Vibration an der Klitoris und nicht zwangsweise in der Vagina. Alternativ kann man natürlich auch super die Finger einführen ;)

4. Wenn ihr der Gedanke vom Zusehen nicht gefällt, dann lass dir doch Bilder zeigen. Diese Bilder kann sie selbst machen und dann sofort wieder löschen wenn sie ihr nicht gefallen oder sie Angst vor Weitergabe hat.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung


Zurück zu Spielzeug

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast