Gedanken immer bei Ihr

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Gedanken immer bei Ihr

Beitragvon Tony » Mittwoch 10. Februar 2016, 22:51

Hallo,
ich fang einfach mal an zu erzählen was mir passiert ist und wie es mir dabei geht.
Damals so gegen anfang der 9 Klasse habe ich gemerkt, dass ein Mädchen aus meiner klasse eigentlich echte nett ist und ich mehr Zeit mit ihr verbringen will außer nur in der Schule: (Als hinter grund muss man wissen ich wurde in meiner Damaligen Klasse lange Zeit gemobt und war nicht unbedingt der beliebteste und auch eher der Ruhigere Typ, bin ich auch heute noch). Ich wusste aber, dass sie zu dem Zeitpunkt einen Freund hat und habe es erst einmal gelassen sie an zu sprechen. Anfang der 10 habe ich gemerkt, dass sie nicht mehr mit ihrem Freund zusammen ist, da sie sich in der Schule immer aus dem Weg gegangen sind. Dennoch hatte ich immer noch nicht den Mut sie auf das Thema an zu sprechen gerade da sie auch nie alleine an zu treffen war. Das war aber bei weitem nicht der einzige grund warum ich sie nicht angesprochen habe, ich hatte viel mehr Angst davor wie meine Klasse darauf reagiert, da ich ja wie schon gesagt nicht der beliebteste war. Dabei blieb es dann auch erstmal.
So gegen mitte der 10 hat sie dann wohl gemerkt, dass ich auf sie stehe. Jedenfals hat sie mich dann gefragt warum Ich sie so sehr beobachte. Leider habe ich dann nur noch ein hilfloses stottern raus bekommen, da ich darauf nicht vorbereitet war. Sie hat dann nur vermerken lassen, dass sie kein Interesse an mir hat. wie vermutet waren die reaktionen der Klassen- /Jahrgangskameraden nicht unbedingt positiv. Bis Ende der 10 hat sich dann auch nicht viel geändert, außer dass ich unbedingt mehr Zeit mit ihr verbringen wollte und jede minute ohne sie sich wie stunden anfühlten.
Ich beschloss also dann sie auf dem Abschluss ball mal an zu sprechen, was mir jedoch nach kurzer Zeit auch wieder als keine gute Idee in den Sinn kam, da ich erfahren hatte, dass sie nach dem Abschluss ans andere Ende von Deutschland ziehen würde. Habe sie also auch dort nicht mehr angesprochen.
Nach meinem Abschluss habe ich eine Ausbildung angefangen, was sehr half nicht mehr immer an sie denken zu müssen. Jedoch habe ich irgendwann gemerkt, dass ich immer noch ihre nähe aufsuchen will. So habe ich Facebook und alles was ich mit ihr in verbindung bringe gelöscht oder vernichtet.

Heute nach 3 1/2 Jahren habe ich meine Ausbildung abgeschlossen und muss leider sagen, dass ich immer noch regelmäßig an sie denken muss und sie einfach nicht vergessen kann.
Inzwischen bin ich 21 hatte auch noch keine Freundin obwohl ich eine ganze reihe Mädchen kennen gelernt habe, die ich nett finde jedoch mir keine beziehung mit ihnen vorstellen kann, da ich immer noch an sie denken muss. Ich kann es mir nicht erklären warum ich sie einfach nicht vergessen kann. Mir ist klar, dass ich nie eine chance bei ihr gehabt hätte und ich sie wahrscheinlich auch nie wieder sehen werde. Ganz mal davon abgesehen, dass wir ganz andere Interessen haben (sieh liebte Fussball und ich bin nicht unbedingt ein Fussball fan schaue ja noch nicht einmal WM Spiele)

In letzter zeit habe ich immer öfter darüber nach gedacht, ob ich ihr nicht einfach mal eine E-Mail schreibe (Nein die hatte ich nie irgendwo gespeichert nur mal auf ihrem Facebook Profiel gesehn) jedoch weiß ich auch nicht was ich dann schreiben könnte.
Jedenfalls ist mir inzwischen klar, dass ich sie aus irgend einem Grund nicht wirklich vergessen kann. Es kommt zwar vor, dass ich auch mal ein bis 2 Wochen nicht an sie denken muss jedoch kommt dann fast immer ein Traum dazwischen wo ich von ihr Träume. (Immer schöne Träume)

Deshalb suche ich mir jetzt Rat was ich machen kann, denn so kann es nicht weiter gehen.
Würde mich über eure Hilfe sehr freuen.
Tony
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 22:48
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Gedanken immer bei Ihr

Beitragvon Tony » Sonntag 14. Februar 2016, 12:01

Kann mir keiner nen Tipp geben was ich machen kann? :(
Bin ab verzweifeln und weiß nicht mehr was ich noch machen kann. :( :( :(
Tony
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 22:48
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Gedanken immer bei Ihr

Beitragvon Tiger Lilly » Dienstag 16. Februar 2016, 14:49

Hey Tony,
du trägst diese Geschichte ja nun schon wirklich lange mit dir herum, deshalb will ich versuchen dir ein paar Gedanken dazu aufzuschreiben. Zuerst einmal solltest du dir keine falschen Hoffnungen machen. Es ist sehr viel Zeit vergangen und du weißt nicht, wie ihr Leben jetzt aussieht. Die Person, an die du so viel denkst, ist eine Person von vor drei, vier Jahren und hat vielleicht nicht mehr viel damit zu tun, wie sie jetzt ist. Es kann gut sein, dass du viel in sie hineinprojizierst, was sie jetzt nicht ist und vielleicht auch nie war. Es ist ein Traumbild, was du gut findest.
Grundsätzlich spricht erstmal nicht viel dagegen, ihr zu schreiben. Ich persönlich bin ein großer Freund davon, ehrlich zu sein und für klare Verhältnisse zu sorgen. Mach dir vorher bewusst, was du dir wünschst, aber auch, was im schlimmsten Fall passieren kann und wie du damit umgehen könntest. Wenn sie dir antwortet und dich wissen lässt, dass sie kein Interesse an dir hat, hast du endlich definitive Klarheit und vielleicht fällt es dann leichter, mit ihr abzuschließen. Es kann natürlich auch sein, dass sie sehr harsch und abweisend reagiert, darauf solltest du gefasst sein. Oder sie meldet sich gar nicht, was dir lange Grübeleien bescheren könnte, warum sie nicht antwortet.
Ich will eine positive Reaktion nicht ausschließen, Überraschungen gibt es immer wieder, aber du solltest nicht damit rechnen.
Ob du ihr schreibst oder nicht, kannst du nur selbst entscheiden. Auf jeden Fall solltest du dich noch einmal intensiv mit der Geschichte befassen, mit dem Ziel, sie abzuschließen, um dann wieder unbelastet in die Zukunft schauen zu können. Der ständige Blick zurück und das Träumen von etwas, das auf einem Bild aus der Vergangenheit beruht, wird dich langfristig nur unglücklich machen.
Ich hoffe, das war dir eine kleine Hilfe.
Viele Grüße,
Tiger Lilly
Tiger Lilly
 
Beiträge: 167
Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 18:55
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Single

Re: Gedanken immer bei Ihr

Beitragvon Tony » Freitag 19. Februar 2016, 00:02

Danke für den Hinweis,
Ich weiß das es nur träumereien von mir sind und das ich mit ihr Eigentlich auch nichts gemeinsam habe. Trotzdem schaffe ich es aus irgendeinem Grund nicht mit dem Thema ab zu schließen.
Tony
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 22:48
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single


Zurück zu Beziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste