komische Beziehung/Freundschaft

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon Bob » Samstag 12. Juli 2014, 23:39

Hey alle.
Ja ich versuche mal mein Problem kurz zufassen.
Ich stehe auf eine Freundin von mir.
Wir können über alles reden, habe viel Spaß zusammen usw. Ich habe mich in sie verliebt gehabt.
In dieser zeit waren wir unzertrennlich und ich Vollidiot habe auf die Ratschläge von Freunden gehört und ihr dies gesagt.
Leider wusste ich nicht, dass ihr Freund sie gefragt hatte, ob sie zusammen sein wollen ... (sie hat natürlich ja gesagt) .... -> alle wussten nicht, was das wird, da sie und ich unerfahren waren in Beziehungsdinge.

Naja 2 Monate später hat sie sich getrennt, ich rutschte in die Freundschaft Schiene und wir schrieben nicht mehr.
Das ganze hat mir Zeit gegeben über alles nachzudenken genau wie ihr. Das ganze hat uns weiter gebracht im Denken. (Vielleicht nicht so weit wie ich, aber wer weiß was das wird, dass soll jetzt nicht klingen als wäre ich ein super Genie in Beziehungen usw NEIN ! es soll heißen, in der Beziehung zu ihr bin ich weiter mit den denken Bsp. im Umgang/Redensweisen und was man lieber nicht ansprechensollte ...)
Wie dem auch sei, mein Problem ist jetzt halt,sie trennt sich grade von einen Idioten, der sie betrogen hat und ich rutsche wieder in die Freundschaftsschiene und habe kein bock ihr *Taschentuch* zu sein.
Also wie schaffe ich es aus dem Taschentuch ihr Mund zu werden.

Daten zu mir 17 jahre, sportlich, recht viel selbstvertrauen, aber nicht in ihrer nähe :(
Sie 16 jahre (selbe schule), sportlich, hübsch usw... aber wenig selbstvertrauen,
Ps. Meine Beziehungen zuvor hatten sich alle ergeben ohne das ich irgendwas machen musste, das alles kam von der Weiblichenseite aus und war mehr ne Körperliche Beziehung.

Lg Bob (:
Bob
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 12. Juli 2014, 23:19
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon potchy » Sonntag 13. Juli 2014, 13:17

Der Text ist sehr schwer zu lesen und zu verstehen..
Ich habs so verstanden:

Du hast dich in eine gute Freundin verliebt und es ihr gesagt.
Sie erwidert deineGefuehle nicht und war inzwischen mit 2 anderen Kerlen zusammen.
Waehrend sie mit denen zusammen war, hatte sie kaum Kontakt zu dir. Immer nachdem Schluss war, hatte sie sich bei dir ausgeheult?
Stimmt das so in Etwa?

Wenn du das nichtmehr willst, musst du ihr das auch so sagen. Welche Loesung sollte es sonst geben?
Wenn du den Kontakt zu ihr nicht ertragen kannst, dann brich ihn ab. Wenn du trotz deiner Verliebtheit weiter an einer Freundschaft interessiert bist, dann halte sie aufrecht.

Ich wuerde auf Distanz gehen bis meine Gefuehle abgeklungen sind. Und selbst danach wuerde ich diese Freundschaft stark hinterfragen. Wenn sie immer nur ankommt, wenn sie jemanden zum Ausheulen braucht, ist das keine Freundin. In meinen Augen nutzt sie dich nur aus.

Zu ddm Tipp deiner Freunde: ich finde es meistens richtig seine Gefuehle zu gestehen.
Benutzeravatar
potchy
 
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 29. April 2014, 16:07
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon Bob » Sonntag 13. Juli 2014, 17:30

ja, so war es gemeint.
gut okay, nur ist es eben so wir sind wie ein und die selbe Person.
ich kenne sie sehr gut und naja wer will das denn wahr haben, dass man ausgenutzt wird.
Aber weil du es sagst, irgendwie haste ja recht,sie nutzt mich auf der einen Seite aus, aber sie heult sich bei mir nur aus, weil ich sie frage was los ist und nicht weil sie ankommt.
-> dumm ja, aber so denke ich eben.
Ich kann es einfach nicht, wenn sie traurig ist :(
Ps. Danke dir für die Aufklärung erstmal
Bob
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 12. Juli 2014, 23:19
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon Smilexxx » Sonntag 13. Juli 2014, 21:15

Naja wenn du sie fragst was lost ist wird sie ja vorher andeutungen gemacht haben das was ist. So sind frauen sie wollen oft lieber gefragt werden als es direkt rauszuhaun^^
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon jedimax » Montag 14. Juli 2014, 11:42

Also du bist schonmal auf einem wahrscheinlich guten Weg. Sie hat eine Beziehung hinter sich, Vertrauen verloren und Enttäuschung erlebt. Du bist nun die Person, an die sie sich mit ihrem Problemen wendet. Dass bedeuten, dass sie deine Meinung schätzt oder Vertrauen in dich hat. Ob es sich nun zu einer Freundschaft oder einer Beziehung entwickelt, dass hängt von euch beiden ab.

Wie du ihr "Mund" wirst? Genauso wie Beziehungen immer beginnen: Verbring Zeit mit ihr, Lerne sie besser kennen und rede viel mit ihr. Dabei werde ihr beide merken, was der andere euch bedeutet, ob es eine Zukunft hat und welche. Auch kann man sich so über seine eigenen Gefühle sehr klar werden.

(Sorry für die kurze Antwort. Aber ich verstehe das größe Problem an der Sache nicht so ganz ;) )
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon Bob » Montag 14. Juli 2014, 12:25

Mensch bin ich wirklich so undeutlich ?
Ich meine ihr habt das doch verstanden wie ich es meine :D
Und Ps *Mund* ist ne Metapher :P
Bob
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 12. Juli 2014, 23:19
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon jedimax » Montag 14. Juli 2014, 12:37

Bob hat geschrieben:Mensch bin ich wirklich so undeutlich ?
Ich meine ihr habt das doch verstanden wie ich es meine :D
Und Ps *Mund* ist ne Metapher :P


Ja, das mit der Metapher habe ich verstanden. Auch denke ich, dass ich sonst alles verstanden habe. Ich wollte nur sagen, dass du da ein Problem siehst, wo vielleicht gar keins ist. Wenn sie diese Nähe zu dir derzeit sucht, würde ich diese Nähe erstmal erwiedern und einfach gucken, was passiert und wie es sicht entwickelt.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon Bob » Montag 14. Juli 2014, 18:19

ja denke ich auch, aber jetzt ist es so, dass ich es geschrieben habe, dass ich kein bock habe immer links liegen gelassen zu werden usw, habe das so geschrieben : wenn dir wirklich etwas an mir liegt musste das änder, sonst habe ich einfach kein bock mehr (natürlich freundlicher).
Ihre Antwort war darauf, ja mache ich , aber wir müssen ja nicht jeden tag schreiben.
(Ziemlich komisch, da wir relative selten schreiben, alle drei Tage mal.)
-> würde sagen, dass sie Abstand will, oder wie sieht ihr das?
-> Und wie kann ich das ändern, da ich mit ihr zsm sein möchte.
Bob
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 12. Juli 2014, 23:19
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon potchy » Montag 14. Juli 2014, 21:47

Sie scheint nicht an dir interessiert zu sein. So s schwer es auch ist: du solltest es akzeptieren. Melde dich eine ganze Weile nicht bei ihr. Entweder sie schreibt dir von sich aus oder nicht.
Ich finde bis zu einem Gewissen Punkt kann man sich um jemanden bemuehen bzw. kaempfen. Aber von ihr kommt ja gar nix. Ausser dass sie nen Dummen braucht, wenns ihr scheiße geht.
Benutzeravatar
potchy
 
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 29. April 2014, 16:07
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: komische Beziehung/Freundschaft

Beitragvon Bob » Montag 14. Juli 2014, 23:13

jo ziehmlich lustig, wie das so läuft.
Nette Kerle sind immer die idioten die von Frauen stehen gelassen werden, aber Idoten und Arsc***** werden beachtet ... so dumm man (>.<)
Bob
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 12. Juli 2014, 23:19
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Nächste

Zurück zu Beziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast