Komische Freundschaft bzw. fast Baziehung

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Komische Freundschaft bzw. fast Baziehung

Beitragvon Keks » Sonntag 17. August 2014, 20:42

Hallo,

Kenne jz seit ca. einem monat ein nettes Maedel. Treffe mich jedes Wochende mit ihr weil ich sonst meist arbeiten bin.
Jedes mal wenn wir uns treffen geht es schon was zur Sache. Sie sagt immer das sie nur mich will, und noch viele weitere Dinge die auch schon was weiter gehen, aber das allerdings immer nur beim schreiben.
Jetzt zu der Hauptsache. Sie erzählt mir am Telefon immer wenn sie sich mit anderen Jungs trifft was ich schonmal gut finde das sie wenigstens ehrlich ist. Das kommt in der Woche so ca. 3 mal vor (und nein ich glaub nicht das sie mich eifersüchtig machen will da wir sonst eig immer telen). Jetzt ist die Frage mal an euch. Wie würdet ihr in der Situation reagieren wenn sie eine Beziehung mit mir/euch will aber sich immer jeden 2ten Tag Abends mit anderen Jungs trifft?
Ich weiss nich ob ich das jz falsch sehe aber komisch ist es doch schon oder? Sie meint immer nur ich hätte doch keinen Grund eifersüchtig oder neugierig zu sein..
Bin auch nen Typ der dann relativ abgefuckt ist und ihr dann auch erstmal nicht schreibt etc. Deswegen erzählt sie mir mittlerweile auch weniger.. :cry: :cry:

Was würdet ihr sagen?

lg
Keks
Keks
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 16:50
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Komische Freundschaft bzw. fast Baziehung

Beitragvon potchy » Montag 18. August 2014, 04:32

Naja ihr seid nicht zusammen und sie kann machen was sie will. Sie ist dir gegenüber zu nichts verpflichtet!

Allerdings finde ich es schon seltsam, wenn sie sagt, dass sie nur dich will und sich trotzdem 3 Mal in der Woche mit nem anderen trifft und dir das auch noch unter die Nase reibt. Das macht sie mir schon sehr unsympathisch.

Wenns dich allerdings sehr nervt, musst du klare Fronten schaffen. Sage ihr ganz klar, dass du das nicht willst.
Benutzeravatar
potchy
 
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 29. April 2014, 16:07
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Komische Freundschaft bzw. fast Baziehung

Beitragvon jedimax » Montag 18. August 2014, 11:00

1. Gefühle:
Redet über eure Gefühle für einander. Klärt ab, was ihr genau für einander empfindet. Seid ihr nur Freunde mit etwas mehr oder seit ihr in einer Beziehung? Wollt ihr vielleicht sogar irgendwann mal gemeinsam in Urlaub fahren oder zusammen ziehen? Wie wollte ihre eure Zeit miteinander verbringen? Macht euch selbst klar, ob es eine "komische Freundschaft", eine "Fast-Beziehung" oder eine richtige Beziehung ist und was der Unterschied dazwischen ist.

2. Regeln:
Was immer ihr auch für eine Art von Freundschaft/Beziehung ihr führt, ihr braucht Regeln und Verpflichtungen. Regeln braucht man immer, sogar bei einer Freundschaft Plus. Man muss wissen, was okay (erlaubt) ist und was nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen. Dazu gehört auch, dass man darüber redet, was man in so einer Situation empfindet.
Als Beispiel möchte ich eine Regel aus meiner Beziehung geben: Alles ist okay, allerdings muss es vorher abgesprochen werden. Der Partner sollte niemals dadurch vernachlässigt werden, dass man etwas mit einerm Freund oder einer Freundin macht. Wenn sie sich mit Jungs treffen möchte ist das für mich okay, wenn ich zB selbst unterwegs beim Sport bin, aber nicht wenn ich zuhause mit gekochtem Essen auf sie warte.

3. Kommunikation und Vertrauen:
Sicherlicht ist es immer das eine, dass der andere einem Vertrauen sollte und auch nicht alles anzweifeln und in Frage stellen sollte. Die andere Seite ist aber, dass man auch gar nichts verheimlichen braucht. Das man selbst gar nichts verstecken muss. Man kann also auch mal zugeben, dass man sich mit Jungs oder Mädels trifft, da ist nichts dabei.

4. Einen eigenen Weg finden:
Jeder Mensch und jedes Paar ist anders. Manche sind relativ eifersuchtslos und lassen viele Freiräume, führen sogar offene Beziehungen. Andere sind sehr besitzergreifend, eifersüchtig, wenn der Partner sich mit jemandem vom anderen Geschlecht trifft. Wichtig ist, dass man darüber redet und dass man seinen eigenen Weg findet. Der muss nicht eines der beiden Extreme sein, sondern liegt meist dazwischen.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung


Zurück zu Beziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast