Altersunterschied in Beziehungen

und auch alte Videos sind Thema

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Jan Winter » Donnerstag 8. Mai 2014, 15:34

Welcher Altersunterschied ist in Ordnung? Ändert sich das im Laufe des Lebens? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? etc.

P.S. Ihr dürft hier auch gerne Themen zu Videos eröffnen bei denen ihr Euch eine tiefergehende Diskussion wünscht. Muss ja nicht jedes aktuelle Video vertreten sein, aber ich denke es wäre eine gute Möglichkeit :)

Link zum Video http://youtu.be/rsd0aj1jSQI
Benutzeravatar
Jan Winter
 
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 16:50
Wohnort: Hennef
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Mijoh » Donnerstag 8. Mai 2014, 15:42

Ich finde bei unter 20-jährigen einen Unterschied von 3 Jahren noch vollkommen akzeptabel.
Da sollte dann allerdings der Mann älter sein, als die Frau und nicht umgekehrt.

Bei den Altersunterschieden sollte man aber auch beachten, dass sich die Reife während der Jugendzeit sehr schnell verändert.
Das führt dazu, dass man anfangs eher Gleichaltrige Partner sucht. Später ist das Alter dann eher Nebensache.
Hauptkriterien für die Auswahl sind dann Geld und Status.. :D

Interessant fände ich auch mal die Erfahrung der älteren User, wie sehr sich die Beziehungen allgemein mit dem Alter verändern.


Grüße :)
Mijoh
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 5. April 2014, 16:31
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon jedimax » Donnerstag 8. Mai 2014, 15:48

Mhm ...

1. Welcher Altersunterschied ist in Ordnung?
Da finde ich es sehr schwer, eine Orientierung zu geben. Vor allem muss das geistige Alter und die Reife da mit einbezogen werden. Es kommt drauf an, ob man auf einer Wellenlänge ist und sich auch bei wichtigen Themen gut verstehen kann bzw. gut kommuniziert.
Auch kommt es drauf an, was es für eine Beziehung ist. Oft sieht man bei Promis einen großen Altersunterschied, aber das ist meist keine Beziehung für's Leben, sondern eher Prestige und Status-Symbolik.
Natürlich sieht man gerade auch im Alltag immer häufiger ältere Männer (~30) mit jungen, volljährigen Damen. Das halte ich auch für okay, wenn sich beide verstehen. Gerade wenn man etwas ausgefallende Hobbies oder Lebensstile hat, ist dies wichtiger als das gleiche Alter.

2. Ändert sich das im Laufe das Lebens?
Natürlich. Während für mich mit 18 ein Altersunterschied von 4 Jahren unvorstellbar gewesen wäre, ist das Mitte zwanzig gar nichts außergewöhnliches mehr.

3. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Viele verschiedene. Dabei gab es jüngere Damen, die nicht bereit für eine volle Beziehung waren und ältere Frauen, bei der die Beziehung nicht auf Dauer angelegt war. Die längsten Beziehungen hatte/habe ich mit Frauen die mein Alter sind, also eher +- 1 Jahr.

4. Bin ich schon ein "älterer User"?
Wenn ja, dann würde ich mich freuen, wenn die Frage(n) etwas konkreter gestellt werden würde ^^
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Smilexxx » Donnerstag 8. Mai 2014, 16:01

Also ich finde ältere Männer deutlich attraktiver als gleichaltrige :D da kommt irgendwie dieser Schutzfaktor und die Weisheit mit rein die die ausstrahlen :D einfach weil Männer ja eh später reif werden. Mein jetziger Freund ist auch 5 einhalb Jahre älter, mich hätten aber auch 10 Jahre von nichts abgehalten^^ und ich find das einfach toll da jemanden zu haben, der sich einfach mit alltäglichen Sachen besser auskennt, und wenns nur um Steuern oder sowas geht von denen ich an der Schule nie was gelernt hab ;) und klar sexuelle Erfahrung is auch dabei, aber das ist sicherlich nicht der Grund warum ich einen älteren Partner bevorzugen würde^^

ich denke auf solche altersunterschiede sollte man sich gerade als Frau aber erst einlassen, wenn man wirklich reif genug dafür is. Bevor man 16 is sollte man die Finger von 20+ Männern halten finde ich, in der pupertät denkt man zwar ständig man is reif, aber ein jahr später könnte man sich selber an die Wand klatschen was man sich da gedacht hat xD also geht zumindest mir so ;) bin jetzt 17 und halte mich für ziemlich erwachsen und vernünftig, zumindest sagen das meine Eltern auch immer :D
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Mijoh » Donnerstag 8. Mai 2014, 16:15

jedimax hat geschrieben:4. Bin ich schon ein "älterer User"?
Wenn ja, dann würde ich mich freuen, wenn die Frage(n) etwas konkreter gestellt werden würde ^^


zumindest ein User mit deutlich mehr Erfahrung als ich :D
Worauf legst du in einer Beziehung am meisten Wert und was sind für dich die Hauptmerkmale einer guten Partnerschaft?
Ich denke nämlich, dass sich das mit der Zeit auch nochmal sehr verändert.

Smilexxx hat geschrieben:Also ich finde ältere Männer deutlich attraktiver als gleichaltrige :D da kommt irgendwie dieser Schutzfaktor und die Weisheit mit rein die die ausstrahlen :D einfach weil Männer ja eh später reif werden. Mein jetziger Freund ist auch 5 einhalb Jahre älter, mich hätten aber auch 10 Jahre von nichts abgehalten^^ und ich find das einfach toll da jemanden zu haben, der sich einfach mit alltäglichen Sachen besser auskennt, und wenns nur um Steuern oder sowas geht von denen ich an der Schule nie was gelernt hab ;) und klar sexuelle Erfahrung is auch dabei, aber das ist sicherlich nicht der Grund warum ich einen älteren Partner bevorzugen würde^^

ich denke auf solche altersunterschiede sollte man sich gerade als Frau aber erst einlassen, wenn man wirklich reif genug dafür is. Bevor man 16 is sollte man die Finger von 20+ Männern halten finde ich, in der pupertät denkt man zwar ständig man is reif, aber ein jahr später könnte man sich selber an die Wand klatschen was man sich da gedacht hat xD also geht zumindest mir so ;) bin jetzt 17 und halte mich für ziemlich erwachsen und vernünftig, zumindest sagen das meine Eltern auch immer :D


Kann ich sehr gut nachvollziehen.
Zu der notwendigen Reife bei Altersunterschieden:
Selbstverständlich kann man nicht bei 5 Jahren Unterschied ne Grenze ziehen und sagen "mehr auf keinen Fall". Das ist stark vom Charakter abhängig.

Im Video wurde das Beispiel 15 Jahre und 35 Jahre angesprochen.
Wer von beiden jetzt männlich und wer weiblich ist, ist mir relativ egal.
Ich finde soweit alles moralisch in Ordnung, so lange sich beide Parteien gut dabei fühlen und niemand die Unerfahrenheit der anderen Person ausnutzt.

Ich halte es aber für fragwürdig, dass jemand, der 15 Jahre alt ist, schon soweit urteilen kann und reif genug für so eine Beziehung ist..


Grüße
Mijoh
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 5. April 2014, 16:31
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon JBG13 » Donnerstag 8. Mai 2014, 16:25

Hallo ich bin neu in diesem Forum und hätte eine Frage:

Ich bin im Februar 18 geworden und meine "Freundin" wird im September 16. "Freundin", weil wir uns zwar sehr gern haben und uns seit einem Monat wieder mindestens ein Mal die Woche treffen. (Bei mir oder bei ihr). Ich weiß dass sie mich sehr gern hat und es ihr auch Spaß macht mit mir rumzumachen. (Mir natürlich auch.) Doch dass Problem ist jetzt sie will ürgendwie nicht den nächsten Schritt machen. Wir kennen uns seit mittlerweile 7 Monaten. Wir hatten früher was, das ist jedoch nicht gut ausgegangen. Jetzt habe ich sie gestern darauf Angesprochen ob sie den nächsten Schritt wagen will und sie fragte mich was ich meine. Ich fragte sie ob sie Petting schon kennt und sie: Ja natürlich. Nur hat sie es noch nie mit jemanden gemacht. ich bin auch noch Jungfrau. Bevor wir wieder zusammenkammen war sie mit einem Jungen aus Ihrer Klasse 4 Monate zusammen, der sich aber nicht getraut hat mit ihr was zu machn ( er war 15). Nun hat sie mir gesagt, dass sie es sich überlegt, doch ich spüre ürgendwie dass sie es nicht will. Habt ihr vielleicht üregend einen Tipp für mich, was ich in dieser Situation machen kann? Danke! :)
JBG13
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 16:15
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon jedimax » Donnerstag 8. Mai 2014, 16:37

Mijoh hat geschrieben:
jedimax hat geschrieben:4. Bin ich schon ein "älterer User"?
Wenn ja, dann würde ich mich freuen, wenn die Frage(n) etwas konkreter gestellt werden würde ^^


zumindest ein User mit deutlich mehr Erfahrung als ich :D
Worauf legst du in einer Beziehung am meisten Wert und was sind für dich die Hauptmerkmale einer guten Partnerschaft?
Ich denke nämlich, dass sich das mit der Zeit auch nochmal sehr verändert.


Oh je ... soll ich jetzt ein Buch schreiben? Ich werde aber trotzdem versuchen, deine Frage irgendwie zu beantworten:

Ich denke, dass es aus meiner Erfahrung 2 Stufen in einer Beziehung gibt. Und dabei gehe ich von Beziehungen aus, die länger halten sollen (nicht nur irgendwie Spaß im Urlaub oder sowas):
1. Gemeinsam Spaß haben:
Ich lege großen Wert, dass ich mich in der Nähe meines Partners wohl und geborgen fühlt. Ich möchte ihm etwas von meinem Leben zeigen (Hobbies, Lieblingsfilme) und somit seinen Horizont erweitern. Ich möchte ihn überraschen und körperliche Nähe mit ihm erleben. Ich will guten Sex und dass er mir zuhört, wenn ich ihm von meinem Probleme erzähle.
2. Gemeinsame Zukunft:
Wenn man mal zusammengezogen ist, legt man natürlich auch auf andere Sachen wert. Dass man dem Partner immer vertrauen kann. Dass man gemeinsame Vorstellungen über die Zukunft hat: Wie möchte man wohnen, wofür sein Geld ausgeben und wie will man die Kinder erziehen. Welche Werte sind dabei wichtig. Besonders schön wird es, wenn die alltäglichen Probleme ohne große Diskussion oder Organisation erledigt werden können. Ich will nicht genau planen müssen, wer wann putzt, den Abwasch macht und so weiter. Es sind die kleinen, alltäglichen Herausforderungen die sich von selbst lösen, einfach weil man der Partner kennt und genau so tickt wie er, ohne groß planen und reden zu müssen.

Und was sind die Hauptmerkmale einer guten Beziehung?
- Vertrauen: Ich weiß nicht nur, was mein Partner macht und dass er immer in meinem Interesse handeln wird. Ich würde auch die Konsequenzen seiner Fehler tragen. Ich habe auch Vertrauen in die Beziehung und bin bereit dafür zu kämpfen.
- Kommunikation: Man redet über alles. Es gibt keine Geheimnisse und man kann sich alles erzählen. Man hat immer ein eigenes Ohr und hat keine Hemmungen dem Partner auch seine Wünsche zu erzählen. Das müssen nicht nur sexuelle Sachen sein, sondern auch, dass er was aus dem Sonderangebot holen soll.
- Eingehen auf die Bedürfnisse des anderen: Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und da muss man individuell und offen drauf eingehen. Manche sind eher konservativ. Andere brauchen ständig Abwechselung. Das muss einfach passen.
PS: Ich denke, dass diese drei Punkte auch der Weg zu guten Sex sind ;)


@JBG13:
Die zwei typischen Lösungen sind: Reden und Akzeptieren.
Wenn es früher nicht "gut ausgegangen" ist hat sie vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht. Sie wurde emotional verletzt und möchte dies nicht noch ein zweites Mal erleben. Sie möchte weitere schlechte Erfahrungen verhindern und hat Angst davor. Vielleicht ist sie aber auch noch nicht bereit für Petting oder kann es sich mit dir nicht vorstellen. Wenn man 16 ist/wird verändert sich die Einstellung zum Leben sehr schnell. Man sammelt viele neue Erfahrungen und was einem heute zugesagt hat, kann morgen schon wieder gar nicht mehr so interessant sein.
1. Rede mit ihr. Rede mit ihr über ihre und eure Erfahrungen. Redet über eure Gefühle und was ihr wollt. Was ihr euch voneinander erhofft und was ihr gerne erleben möchtet.
2. Akzeptiere es aber auch, wenn "sie es nicht will". Im Leben kommt es sehr häufig vor, dass man eine Person begehrt und Gefühle entwickelt aber das nur einseitig ist. Hier sollte man erwachsen damit umgehen können bzw. das Umgehen damit erlernen.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon JBG13 » Donnerstag 8. Mai 2014, 17:00

@jedimax
Danke für die Antwort. sie wurde zwar nie von mir verletzt, aber von ihrem letzten Freund. Wir haben schon ein paar Mal miteinander über unsere Erfahrungen geredet und haben beide nicht sehr viele. Sie hat mir auch gesagt, dass sie sich unsicher ist ob sie es will, weil sie noch nie in einer Beziehung über "Stuffe 1" hinaus gekommen ist.
JBG13
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 16:15
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Oliver » Donnerstag 8. Mai 2014, 17:11

Ich kann zum alterunterschied so viel sagen. Dass ich selber auch schon in einer beziehung war mit einer reiferen frau. 40-42 oder so. Auf jeden fall finde ich persönlich jetzt dass muss nicht sein aber ich finde es besser wenn man im gleichen alter ist. Denn schließlich sollte man schon im gleichen alter sein da man wenn man im gleichen alter ist besser verstehen kann was der andere möchte oder sagen will. Anosnsten ja finde ich. Ich habe ja die erfahrung gemacht mit ner reiferen frau und es hat zwar sexuell gepasst aber liebe oder so sachen kann man das nicht nennen.

Lg Oliver
Oliver
 
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 26. April 2014, 13:28
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Nie wieder!

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Tintenkiller » Donnerstag 8. Mai 2014, 17:52

Ich werde ende Juni 19 und meine Freundin im September 16. Das ist ein Unterschied, ganz klar aber ich finde ihn nicht schlecht. Das einzge Problem was ich sehe ist, dass die sich enormen Druck macht mir zu gefallen, weil ich ja älter bin und mehr Erfahrung hab und mehr verlange und und und... Aber alles in allem wenn man offen redet ist das eig noch ein gut vertragbarer Abstand. Außerdem: Alt werden sie von allein ;)
Tintenkiller
 
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 17:39
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Nächste

Zurück zu Aktuelle Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast