Altersunterschied in Beziehungen

und auch alte Videos sind Thema

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Mijoh » Donnerstag 8. Mai 2014, 18:49

Vielen Dank für deinen Beitrag jedimax. Bist mit deinen Beiträgen echt ne Bereicherung fürs Forum.

Tintenkiller hat geschrieben:Ich werde ende Juni 19 und meine Freundin im September 16. Das ist ein Unterschied, ganz klar aber ich finde ihn nicht schlecht. Das einzge Problem was ich sehe ist, dass die sich enormen Druck macht mir zu gefallen, weil ich ja älter bin und mehr Erfahrung hab und mehr verlange und und und... Aber alles in allem wenn man offen redet ist das eig noch ein gut vertragbarer Abstand. Außerdem: Alt werden sie von allein ;)


Wenn man mit einer älteren Person zusammen ist, gehört auch ne gewisse Portion Selbstbewusstsein dazu.
Außerdem kann man ja auch nicht alles wissen und muss viele Erfahrungen erst selbst machen.
Aber nach ein paar Monaten weiß man ziemlich gut, wie man damit umzugehen hat.
Mijoh
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 5. April 2014, 16:31
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Joyce » Donnerstag 8. Mai 2014, 21:05

Meine erste „Beziehung“ war auch mit einem deutlich älteren Mann… Ich war 16 und er 31. Dazu kann ich sagen, dass ich im Nachhinein betrachtet relativ naiv war, da er behauptete , dass die Beziehung mit der Frau, mit der er zusammen lebte zu der Zeit , zu Ende sei und sie nur noch wegen der Kinder zusammen wohnen würden... Natürlich war das nicht so und die Frau mit der er zusammen wohnte sah das auch etwas anders… Allerdings würde ich diese Naivität nicht ausschließlich auf meinem Alter damals schieben… Ich denke, wenn man verliebt ist glaubt man sowas gerne und viel eher... Heute ist die ganze Sache für mich gegessen und Vergangenheit… Wir haben ab und zu noch Kontakt und verstehen uns auch gut, eine Beziehung aber könnte ich mir heute aber nicht mehr mit ihm vorstellen.

Die bisher größte Liebe meines Lebens allerdings war genauso alt wie ich... Und da ich auch eher was für geistig reifere und erfahrerene Männer übrig habe, was bei ihm der Fall war, kann ich nicht unbedingt sagen, dass das etwas mit dem Alter zu tun haben muss.

Aktuell ist es wieder so, dass ich mich für einen elf Jahre älteren interessiere… Es war aber auch schon mal einer dabei, der zwei Jahre jünger war als ich…

So viel dazu von mir;)
Benutzeravatar
Joyce
 
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 19:18
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Oliver » Donnerstag 8. Mai 2014, 23:40

Tintenkiller hat geschrieben:Ich werde ende Juni 19 und meine Freundin im September 16. Das ist ein Unterschied, ganz klar aber ich finde ihn nicht schlecht. Das einzge Problem was ich sehe ist, dass die sich enormen Druck macht mir zu gefallen, weil ich ja älter bin und mehr Erfahrung hab und mehr verlange und und und... Aber alles in allem wenn man offen redet ist das eig noch ein gut vertragbarer Abstand. Außerdem: Alt werden sie von allein ;)


Aber ein richtiger altersunterschied ist dass auch nicht. Und schlimm finde ich es auch nicht weil ich finde dass ist ja schon ein unterschied aber jetzt nicht sooooooo riesig. Also ich finde es gibt schlimmere altersunterschiede. Ich war z.b mal mit ner 40 jährigen frau zusammen. Mit wem verrat ich nicht. Und ich finde dass ist jetzt ein untersxhied mit knapp 30 jahren. 11-12 jahre finde ich jetzt nicht sooo riesig ebenfalls nicht. Aber ich sage jetzt persönlich und im ernst finde ich dass ein altersunterschied ziemlich unwichtig ist. Man soll diesen menschen lieben den man liebt und nicht auf das alter schauen.

Lg Oliver
Oliver
 
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 26. April 2014, 13:28
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Nie wieder!

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon MuXu96 » Samstag 10. Mai 2014, 19:44

Heo,..

mh also zum Altersunterschied bin ich ja eher noch dabei die "Norm" umzudrehen denn ich stehe eher darauf wenn die Frau min gleich alt- oder älter als ich ist...
Muss immer wieder gestehen wie ich absolut nicht nachvollziehen kann dass man sagt Frauen seien geistig früher Reif als Männer..
Denn mit der geistigen abstinenz die ich von den 16 Jährigen hier mitbekomme, kann ich echt nix anfangen..

Klar da mag es natürlich unterschiede von Person zu person geben, aber alles im allen will ich Bereits eine Frau die ebenfalls weiß was sie will, und nicht nur am rumtüfteln ist.. Denn eine beziehung mit ner Tüftlerin läuft nach meiner Erfahrung nicht lange..^^

Meine beste Beziehung war dennoch ebenfalls mit einer gleichaltrigen, bzw. war sie 5 Monate älter..Frauen denen ich nachschaue und die mir wirklich gefallen von ihrer Persönlichkeit sind aber leider schon in Ihren zwanzigern und wie es nunmal so ist haben die dann kaum Interesse an einem 18 Jährigen :D

MFG
Benutzeravatar
MuXu96
 
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 16:34
Wohnort: Storzingen
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Smilexxx » Samstag 10. Mai 2014, 20:13

MuXu96 hat geschrieben:mh also zum Altersunterschied bin ich ja eher noch dabei die "Norm" umzudrehen denn ich stehe eher darauf wenn die Frau min gleich alt- oder älter als ich ist...
Muss immer wieder gestehen wie ich absolut nicht nachvollziehen kann dass man sagt Frauen seien geistig früher Reif als Männer..
Denn mit der geistigen abstinenz die ich von den 16 Jährigen hier mitbekomme, kann ich echt nix anfangen..


ohja bei der Generation die da grade heranwächst ist oft nicht mehr so viel an Bildung zu hohlen :D
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon #Pascal » Sonntag 11. Mai 2014, 13:54

Ich werd jetzt auch mal meine Senf dazugeben.

Meine ersten zwei Beziehungen waren beide ein Jahr jünger.
Die erste Beziehung (sie 14, ich 15) war sehr gespalten. Sie war noch eher Kind und ich, relativ reif, ein Teenager mit anderem Blick auf die Welt. Ich weiß, es klingt komisch, aber ich hatte und habe dieses Gefühl immernoch, das wir so verschiedene Ansichten hatten.
Die zweite Beziehung (sie 15, ich 16) war nicht ganz so gespalten. Dieser Altersunterschied war, für meinen Geschmack, sehr gut verträglich. Wir waren oft auf der gleichen Wellenlänge und konnten, für dieses Alter, relativ intellektuelle Gespräche führen.

Meiner Meinung nach, steigt der 'Partner-Alters-Bereich" mit dem eigenen Alter und Reife. Jedoch kann das nicht auf alle angewendet werden, denn, wie wir alle wissen, ist jeder Mensch unterschiedlich! Ein Unterschied von 10 Jahren finde ich, bei einem 15 jährigen Teenager, persönlich sehr pervers. Ich kann mir das nicht vorstellen, das ein erwachsener Mensch, der mitten im Leben steht, und einen Teenager, der noch die Schule besucht oder eine Ausbildung anfängt, zusammen sind und gemeinsame Blicke auf die Welt und das Leben haben können.
Wobei es mit einem 25-35 jährigem Paar, ganz anderst ausschaut. Beide sind mit beiden Beinen im Leben, der eine vielleicht ein wenig mehr und der andere weniger. Dies ist aber kein wahnsinns Unterschied.

MFG :)
#Pascal
 
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 10:38
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon ABCBA96 » Sonntag 11. Mai 2014, 15:40

Also bei mir in der Stadt gibt es so eine Tanzschule, in der sich öfters mal "um die 20"-jährige so Neulinge klar machen. Die sind dann meistens so um die 14/15.... ich persönlich finde das extrem komisch, zumal jeder weiß dass die das machen, weil sie keine in ihrem Alter abbekommen :D Die sind dann teilweise auch wirklich zusammen, und das ist nicht sone Onenightstand Ausnutz-Geschichte... Trotzdem find ich das sehr komisch und kann es nicht nachvollziehen. Ich bin 17 und könnte es mir nicht vorstellen was mit ner 15 jährigen zu haben...
ABCBA96
 
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 15:50
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Marsmädchen98 » Donnerstag 22. Mai 2014, 21:21

Also ich(16) habe zwar keine Liebesbeziehung, aber eine Freundschaft+ mit einem 32 jährigen. Wir haben uns im Internet kennen gelernt, und wusste lange nicht, wie alt der andere ist...
Ich finde:erlaubt ist, was gefällt!
Er ist natürlich um einiges erfahrener als ich, und das macht es so reizvoll-ich denke eine Zukunft wäre schwierig(und ist ja auch nicht das Ziel) aber auf rein freundschaftlicher Ebene ergänzen wir unsgut, gerade WEIL wir einen vollkommen anderen Blickwinkel auf Dinge haben, und was Sex angeht, kann ich einiges von ihm lernen...ich finde das deutlich schöner, als ungeschickte, unsichere Jungs zu ertragen...
Anderes Beispiel-Mein Vater hat eine 20 jahre jüngere Freundin, die beiden sind ein absolutes Traumpaar, es gibt eben nicht nur das biologische Alter.
Problematisch wird sowas denke ich nur, wenn einer "unterlegen" ist, oder einfach die Lebensentwürfe nicht zusammen passen...
Marsmädchen98
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 21. Mai 2014, 16:44
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon PEAL1993 » Donnerstag 29. Mai 2014, 00:14

Moin,
da ich nicht regelmäßig dazu komme, Eure Videos zu gucken, nehm ich mir einmal im Monat dafür die Zeit.
Heute war mal wieder so ein Tag und *bähm* knallt mir dieses Video vor die Augen. Es passt momentan doch ganz gut zu mir. Aber erstmal von vorne.

Ich bin 21 Jahre alt, habe noch KEINE Beziehung führen dürfen und habe mich nun durch Ehrenamtliche Arbeit in eine 16 jährige verliebt. Witziger Weise harmonieren wir als "Team" in unserem Job sehr gut zusammen. Mein Problem liegt an sich darin, dass ich einfach Schiss davor habe, diese Team Fähigkeit unter ein schlechtes Licht zu stellen, wenn ich Ihr meine Gefühle gestehe und einen Korb bekomme. Mit dieser Angst steh ich nun nicht ganz alleine da, da ich von Freunden gestützt werde. Aber wie geht man so etwas am geschicktesten an? Dazu sollte man wissen, dass ich von meinen weiblichen Freundschaftskreis häufig als "nicht normaler Mann" bezeichnet werde, da mir das Wohl einer Frau sehr am Herzen liegt.

Ich persönlich habe mit dem Thema Altersunterschied daher keine Probleme. Nicht nur wegen dem jetzigen Fall, sondern auch, da meine 16 jährige Cousine einen 22 jährigen Freund hat.

Gruß
Arne
PEAL1993
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 00:04
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Altersunterschied in Beziehungen

Beitragvon Smilexxx » Freitag 30. Mai 2014, 22:57

PEAL1993 hat geschrieben:Moin,
Dazu sollte man wissen, dass ich von meinen weiblichen Freundschaftskreis häufig als "nicht normaler Mann" bezeichnet werde, da mir das Wohl einer Frau sehr am Herzen liegt.


das is doch einfach nur traurig :/ es sollte normal sein, dass Männer Frauen eben NICHT nur ausnutzen Oo lass dir da bitte bloß nichts einreden, das ist gut so!

was die junge Dame angeht, am Ende hilft leider nur die Wahrheit um es rauszufinden^^
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

VorherigeNächste

Zurück zu Aktuelle Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast