Das erste mal

Von Planung bis Erfahrungsbericht

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Das erste mal

Beitragvon tscherno123 » Sonntag 29. Juni 2014, 16:54

Hiho Leute und zwar hatte ich noch nicht mein erstes mal!
es hatte noch nie gepasst. ich habe angst, dass ich schon nach 2 Minuten komme :(
deshalb habe ich mir eine Gummipuppe und ein Kondom besorgt und hab es versucht! Leider ging es nicht lange und ich kam schon nach 4 minuten :(
Deswegen hab ich umso mehr Angst bei einem echten Mädchen nach 4 Minuten zu kommen. Ich habe auch noch nie eine Vagina berührt und ich habe auch angst das ich schon komme wenn ich sie nackig sehe!

Meine Frage:
Ich hatte mit einer "Puppe" Sex heißt das ich bin keine Jungfrau mehr?

Was kann ich machen das ich den Samenerguss zurück halten kann?

Kann ich es trainier das ich nicht so schnell komme?

PS: ich bin 17 jahre jung und bin beschnitten
tscherno123
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 29. Juni 2014, 16:26
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Das erste mal

Beitragvon Tiger Lilly » Sonntag 29. Juni 2014, 18:58

Hey tscherno,

erstmal spannend, dass du dich so minutengenau mit der Dauer bis zum Orgasmus auseinandersetzt. Ich zumindest hab beim Sex noch nie auf die Uhr geschaut sondern habe immer das Gefühl, dass Zeit dann sowieso sehr schnell relativ wird. Was ich damit sagen will: Mach dir doch nicht so einen Stress mit zwei, vier oder sechs oder zehn Minuten. Das ist total uninteressant.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass eine echte Frau, die ja nicht nur ein Körper ist sondern ein lebendiges Wesen, das alle Sinne anspricht, dich viel mehr erregt, als eine Puppe. Aber das ist doch nicht schlimm, sondern schön. Am Anfang ist alles furchtbar aufregend. Da kommt man schneller, als man will oder gar nicht und es ist zumindest nie so perfekt, wie es uns Film-, Fernseh- und Bravo-Glitzerwelt weismachen wollen. Es ist völlig normal und nichts, wovon man sich stressen lassen oder sich den Spaß am und die Lust auf Sex verderben lassen sollte.

Wahrscheinlich sind das jetzt alles keine Ratschläge, die du unbedingt hören wolltest, aber vielleicht nimmst du sie dir ja doch ein bisschen zu Herzen. Praktische Tipps können Jan und Gianna viel besser geben als ich, deshalb hier ihr Video zur Start-Stop-Technik und zum Herauszögern der Ejakulation: http://www.youtube.com/watch?v=4MGsZDDb80U

Zuletzt noch zum Thema Jungfrau: Die Definition fällt da für Männer sowieso schwer. Letztlich ist es immer die Frage, worum es geht. Wenn es um sexuell übertragbare Krankheiten geht, bist du natürlich aus medizinischer Sicht noch Jungfrau. Wenn es um Erfahrungen geht, bist du vielleicht schon keine Jungfrau mehr. Aber wen kümmert's? Ist das nicht eigentlich völlig egal? Wir lernen alle mit jedem Kuss, mit jedem Partner, mit jedem Mal Sex dazu, das ist ein Prozess und nicht: Okay, erstes Mal erledigt, alles klar, ich weiß alles über Sex.
Deshalb auch hier: Mach dich nicht verrückt!

LG Tiger Lilly
Tiger Lilly
 
Beiträge: 167
Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 18:55
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Single

Re: Das erste mal

Beitragvon tscherno123 » Sonntag 29. Juni 2014, 19:07

Okay ich danke dir für die Antwort!

ich hatte auch dieses Gefühl bei dem einem mal das ich sofort kommen möchte! und ging es ein bisschen häftiger an.
kann man da irgend was bestimmtes dagegen machen?
tscherno123
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 29. Juni 2014, 16:26
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Das erste mal

Beitragvon Tiger Lilly » Sonntag 29. Juni 2014, 19:43

tscherno123 hat geschrieben:ich hatte auch dieses Gefühl bei dem einem mal das ich sofort kommen möchte! und ging es ein bisschen häftiger an.
kann man da irgend was bestimmtes dagegen machen?


Die Antwort hast du dir eigentlich schon selbst gegeben. Erregung entsteht vor allem im Kopf. Natürlich kannst du auch durch bewusstes "nicht-sofort-kommen-Wollen" die Erregung bremsen und dadurch den Orgasmus herauszögern.
Es langsam und in Ruhe angehen, ist sowieso in Hinblick auf das erste Mal eine gute Sache.

LG Tiger Lilly
Tiger Lilly
 
Beiträge: 167
Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 18:55
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Single

Re: Das erste mal

Beitragvon QMANN » Sonntag 29. Juni 2014, 19:56

hi tscherno,
also erstmal kann ich tiger lilly da nur zustimmen.

Es ist überhaupt nichts schlimmes daran, wenn du am anfang noch so sehr früh kommst ;) mach dir da mal keinen stress, dass ist am anfang vollkommen normal und kommt alles mit der zeit wenn man sich an die vielen neuen Reize gewöhnt hat. Bei mir ist es mit meiner Freundin auch so (wir hatten zwar noch keinen sex, aber beim petting bin ich meist recht schnell fertig :lol: ). Man darf sich da aber nicht so viele gedanken machen, denn das belastet einen dann nur. Einfach versuchen so unbeschwert wie mäglich an die Sache ranzugehen und mit jeder Erfahrung dazu lernen und dann wird sich das alles ergeben ;)

LG
Q
QMANN
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 2. Juni 2014, 21:44
Wohnort: Gießen
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Das erste mal

Beitragvon jedimax » Montag 30. Juni 2014, 09:48

Hallo

Bin ich nach Gummipuppen-Sex noch Jungfrau?
Das muss jeder für sich selbst wissen. Was bedeutet Jungfrau? Ist es nur das Jungfernhäutchen (bei Frauen), das Gefühl den Penis worein gesteckt zu haben oder jemand anderen nackt gesehen zu haben?
Für mich ist eine Jungfrau, jemand mit sehr wenig Erfahrungen mit intimen Kontakt mit einer anderen Person. Da schwingt Unsicherheit im Umgang und auch die Neugier nach neuen Erfahrungen mit. In diesem Sinne würde ich dich als Jungfrau noch bezeichnen.

Als Jungfrau noch keinen weiblichen Körper (Geschlechtsteile) live gesehen?
Ja, willkommen in der Wirklichkeit. Da hilft wohl nur eines. Die Erfahrung mit der ersten Freundin machen. Den meisten geht es so wie dir. Deshalb ist das erste mal auf für viele etwas sehr besonderes. Es geht nicht nur darum es endlich gemacht zu haben, sondern es ist eine Entdeckungsreise!

Was wenn ich zu früh komme (nach 4 Minuten)?
Dann ist es halt so. Akzeptiere es und genieße es. Es sind alles neue Gefühle, Erfahrungen und Erlebnisse. Da ist es halt so und jeder wird/sollte Verständnis dafür haben. Niemand erwartet von dir, dass du sofort der Beste im Bett bist. Niemand erwartet von einem Tennisspieler, dass er wenn er den Schläger zum ersten Mal in der Hand hält sofort ein großes Turnier gewinnt. Rede darüber und nimm dir selbst denn Stress raus.

Wird sich nicht von mir enttäsucht sein?
Wohl eher nicht. Nach dem ersten Mal, kommt das zweite Mal und dann das dritte Mal und dann ... Sex ist etwas, was sich mit der Zeit entwickelt. Das erste Mal ist immer etwas besonderes, aber nicht immer das beste. Also entwickelt euch weiter. Und selbst wenn man mal zu früh kommt, du bist beim Sex nicht nur Penis, sondern auch Verstand, Zunge, Hände, ... Nutze alles, was du hast ;)
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung


Zurück zu Das 1.Mal Sex

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast