Trans Status

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Trans Status

Beitragvon Nike » Mittwoch 30. April 2014, 16:38

Hi ihr hier im Internet

Ich weis nicht ob euch das interressiert aber ich habe mir gedacht , da ihr mir geholfen habt, das ich euch mal den Stand der Dinge zeige. Ich bin jetzt in dem Altagstest drinne ( was wie ich finde sehr schnell ging) das heist ich stelle mich nun mit meinen weiblichen Namen vor verhalte mich so wie ein mädchen und zeige der Öffentlichkeit mich als Frau/Mädchen das heist auf die Frauentoilette gehen halt alles was mit diesen Thema zusammen hängt. :D :D :D

Dazu bin ich auch "als Frau verkleidet" in der Öffentlichkeit rumgelaufen ,mit meinen besten freundinin und habe auch gute Eindrücke bekommen.

Ich bedanke mich Nochmal Herzlich bei allen die mir Tipps gegeben haben und mich unterstützen.

Mit freundlichen grüßen : Nike :D
Nike
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 14. April 2014, 20:30
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Transfrau
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Re: Trans Status

Beitragvon Oliver » Mittwoch 30. April 2014, 16:45

Hey, ja mich interessiert das thema schon.
Mich interessiert z.b wie dass kahm und ob du dich damit wohl fühlst und ja es ist zwar blöd aber ob dich dass stört dass andere über dich reden oder ob du z.b in der schule deswegen gehänselt wirst oder verspottet wirst weil ich finde sowas schade dass andere menschen einen nicht so annehmen wie man ist. Dass sind so fragen die ich mir stelle set ein paar fahren.

Lg Oliver
Oliver
 
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 26. April 2014, 13:28
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Nie wieder!

Re: Trans Status

Beitragvon Smilexxx » Mittwoch 30. April 2014, 16:51

Hey nike! Ich find das total super für dich, meine jetzige nachbarin war früher noch mein nachbar^^ das klappt sicher alles für dich, solange du eine beste freundin hast is alles gut ;)
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Trans Status

Beitragvon Nike » Mittwoch 30. April 2014, 17:10

Wie es kam?
mhh das kann ich nicht wirklich beantworten denn es war schon immer da nur früher habe ich gedacht ich sei ein Freak und das das nur so ne phase war bis ich im internet Kim petras traff. das gab mir hoffnung.
Ja es ist blöd wenn dich schüler angugen und über dich reden aber immoment ist das kein problem für mich da ich schon früher mit hänselein leben musste. Aber so zu leben wie es mir gefällt hält mich über wasser lässt mich Hoffen. :) :) :)
mfg Nike
Nike
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 14. April 2014, 20:30
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Transfrau
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Re: Trans Status

Beitragvon Oliver » Mittwoch 30. April 2014, 21:34

Ich kann mir sehr sehr gut vorstellen dass es nicht leicht ist für dich. In der schule das habe ich selber auch hinter mir. Ich kann mir aber auch sehr gut vorstellen dass dass du dich wohl fühlst so wie du bist klar ist ja auch ne blöde ansage sonstwürdest du dass ja nicht machen. Aber ich freue mich für dich das alled so gut bei dir gelaufen ist. Bist du jetzt offiziell eine frau??? Weil ich weiss es ja nicht ich bin ja auch nicht neugierig :D

Lg Oliver
Oliver
 
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 26. April 2014, 13:28
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Nie wieder!

Re: Trans Status

Beitragvon Nike » Mittwoch 30. April 2014, 22:32

Von dem Offiziell eine Frau bin ich noch jahre entfernt. Ich bin jetzt halt in dem Altagstest ich werde mich als Frau ausgeben und auch Frauen kleidung anziehen . Joa und das wird dann alles halt von einen oder mehreren Psychologen überwacht.Und am ende der 1 1/2 Jahre (wenn die psychologen der meinung sind es ist alles in bester Ordnung und die Krankenkassen ihre Gutachten haben) bekomme ich die Hormone die dann halt so einiges mit dem Körper anstellen.Joa und danach folgt die Geschlechtsangleichung bzw. generell die ganzen OP´s. (kehlkopf OP,OP am geschlechtsorgan) und was ich aber selber bezahlen muss Die Gesichst femenisierung.Damit man halt nicht sieht das ich mal ein Junge/Mann war.


Mit freundlichen grüßen Nike :D :D
Nike
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 14. April 2014, 20:30
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Transfrau
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Re: Trans Status

Beitragvon Oliver » Mittwoch 30. April 2014, 22:46

Dass ist ja klasse, und das hängt jetzt alles von diesem komischen wisch ab ob du die hormone bekommst??? Ich würde sie dir sofort geben wenn ich sie hätte, ich meine was soll der quatsch, läuter überwachen ob sie wirklich eine frau sein wollen oder nicht, ich finde dass ist voll der blödsinn, aber was will man machen, die op ja gut, muss ja auch sein wenn du dass möchtest, also ich kann mir dass jetzt noch nicht so wirklich, also, klar geschlechtsumwandlung hört man sehr viel und ist auch ja denke ich mal sehr wichtig für dich, aber ich kann mir dass nicht so wirklich vorstellen das an meinem besten stück rumgeschnippelt wird, und da komme ich gleich zu einer frage :D Was passiert denn dann eigendlich damit wenn die op um ist und du keinen Penis mehr hast??

Ich bin halt neugierig und hoffe das kommt jetzt nicht irgendwie so ja weiss nich so rüber irgendwie anders halt rüber

Lg Oliver
Oliver
 
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 26. April 2014, 13:28
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Nie wieder!

Re: Trans Status

Beitragvon Deltastorm97 » Mittwoch 30. April 2014, 23:50

Oliver hat geschrieben:Dass ist ja klasse, und das hängt jetzt alles von diesem komischen wisch ab ob du die hormone bekommst??? Ich würde sie dir sofort geben wenn ich sie hätte, ich meine was soll der quatsch, läuter überwachen ob sie wirklich eine frau sein wollen oder nicht, ich finde dass ist voll der blödsinn, aber was will man machen, die op ja gut, muss ja auch sein wenn du dass möchtest,...


Ich denke das is schon recht so, was ist wenn der Gedanke einer Geschlechtsumwandlung nur ne Phase war? So hat man mehr als genug Bedenkzeit, kann sich an das Leben des anderen Geschlechts mehr oder minder gewöhnen und sich im Notfall noch umentscheiden.

Trotzdem, die Frage ist interessant. Hab mir nie Gedanken drüber gemacht wie das so abläuft.
Deltastorm97
 
Beiträge: 16
Registriert: Montag 28. April 2014, 21:37
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Trans Status

Beitragvon Nike » Donnerstag 1. Mai 2014, 08:00

Deltastorm97 hat geschrieben:
Oliver hat geschrieben:Dass ist ja klasse, und das hängt jetzt alles von diesem komischen wisch ab ob du die hormone bekommst??? Ich würde sie dir sofort geben wenn ich sie hätte, ich meine was soll der quatsch, läuter überwachen ob sie wirklich eine frau sein wollen oder nicht, ich finde dass ist voll der blödsinn, aber was will man machen, die op ja gut, muss ja auch sein wenn du dass möchtest,...


Ich denke das is schon recht so, was ist wenn der Gedanke einer Geschlechtsumwandlung nur ne Phase war? So hat man mehr als genug Bedenkzeit, kann sich an das Leben des anderen Geschlechts mehr oder minder gewöhnen und sich im Notfall noch umentscheiden.

Trotzdem, die Frage ist interessant. Hab mir nie Gedanken drüber gemacht wie das so abläuft.



Da muss ich schon Recht geben da ich mir schon von vielen angehört habe die einen Transsexuellen betreut haben dieser hat hormone bekommen die stimme wurde Tiefer alles was der mann in der Pubertät durch macht halt ,bartwuchs, aber als dies im gange war sagte er nein das ist nicht das was ich will .Aber einmal die Hormone genommen bleibt es so.Frau zu Mann verändert sich die Stimme der kehlkopf wachst das wirst du immer sehen.Deshalb die "Probephase" .

Zu deiner Frage komme ich auch noch ,ich muss dazu sagen die Geschlechtsangleichung ist interressant da nicht wie man es sich vorstellt ,Schere schnip schnap pimmel ab, sondern es wird nur der schwell körper entfernt und das ganze dann in die Bauchhöle verlagert die Harnröhre wird verkürtzt der Hoden sack bildet dan die äusseren scharmlippen und die eichel wird verkleinert und als Kitzler an die neovagina gesetzt.

Was dann passiert?
naja ich werde lange im Krankenhaus bleiben :lol: :lol:
Ich weis nicht das leben geht weiter nur halt als biologische frau und nicht nur geistig.Vielleicht finde ich ja auch einen Freund ;) .Aber ich werde halt meine Berufliche karriere weiter anstreben.
Dazu nochmal auf die sache wenn mich leute angucken ,ich habe glück in Berlin zu leben und nicht in einen Dorf oder kleinstatd da fällt sowas auf dort gibbt es nicht viele von meiner "sorte" XD aber in der großstadt da fall ich nicht auf .

Mit freundlichen Grüßen Nike :D
Nike
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 14. April 2014, 20:30
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Transfrau
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Re: Trans Status

Beitragvon Oliver » Donnerstag 1. Mai 2014, 10:40

Ja und ist die op ja wird dass dann alles auf einmal gemacht? Also wenn du deine vagina bekommst? Ich habe so viele fragen unfassbar. Ja und wie geht dass dann weiter nach dem krankenhaus und nach dem eingriff wenn du die op hinter dirhast? Bist du dann eine frau?
Oliver
 
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 26. April 2014, 13:28
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Nie wieder!

Nächste

Zurück zu Bi- Homo- Trans- Intersexuell

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast