Homosexualität - Eure Fragen dazu!

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Re: Homosexualität - Eure Fragen dazu!

Beitragvon Yamaha » Donnerstag 28. August 2014, 17:19

Sry für die Nachfrage, aber Jan / Gianna wie steht es mit dem Video?
Yamaha
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 29. April 2014, 23:55
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Offene Beziehung

Re: Homosexualität - Eure Fragen dazu!

Beitragvon derh » Sonntag 31. August 2014, 20:29

Hallo zuammen
Ich bin per Zufall auf diese Seite gestossen und habe mich riesig gefreut als ich dieses Thema gesehen habe, da ich auch finde ein Video zu Homosexualität ist schon längst überfällig:D

Ich schreibe einfach mal meine Gedanken und meine Meinung zum Thema Homo- Bi- und Transsexualität und was es sonst noch so alles gibt hier auf:

Niemand sucht sich seine eigene Sexualität aus und niemand sollte deswegen verurteilt oder gemoppt oder gar gefoltert werden.
Die Betroffenen durchlaufen sowieso eine schwierige Phase, vom erkennen und akzeptieren der eigenen Vorlieben bis hin zum sich outen. Aber weil unsere Gesellschaft sehr intolerant ist, und Heterosexualität als normal gilt haben viele verständlicherweise Angst ihr wahres Ich zu zeigen. Stell dir mal vor du bist lesbisch, und warst am Wochenende bei deiner Freundin und erzählst bei der Arbeit, in der Schule oder sonst wo von dir und deinem Wochenende, ohne deine sexuelle Orientierung preis zu geben. Das muss man sich als Hetero mal vorstellen, sich so zu verstellen, dass niemand merkt dass man hetero ist.
Ich selber bin hetero und finde es eklig, wenn sich zwei Männer küssen. Aber ich finde es genau so eklig (na gut ehrlich gesagt noch ekliger) wenn meine Mutter Pilze kocht. Das mag im ersten Moment ein komischer Vergleich sein aber ich finde mein Ekel vor Pilzen gleich zu stellen mit dem Ekel von Schwulen die sich küssen treffend, weil ich beides ja selbst nicht ausprobieren muss und andere die das mögen ja auch nicht schlechte Personen sind deswegen.

Was mich sehr wütend macht, sind religiöse Menschen die glauben, dass das religiös sein aus ihnen einen guten Menschen macht.
Nicht dass ihr mich falsch versteht, ich selber glaube an Gott und dieser Glaube gibt mir Halt. Aber ich bin deswegen kein besserer Mensch sondern muss mich meinen Mitmenschen gegenüber egal ob Homo, Hetero, mit Doktor Titel oder Verkäufer anständig und fair verhalten.
Wieso ich so auf die Religion los gehe? Das ist weil viele (von den jungen zum glück immer weniger) eine konservative Einstellung haben und Homosexualität als Sünde bezeichnen und glauben es sei heilbar.

Ich finde, dass ein Homosexueller genau so wie ein Heterosexueller nicht auf seine Sexualität reduziert werden soll sondern auf die Eigenschaften die seine Persönlichkeit ausmachen. Meiner Meinung nach sollte eine Lesbe genau so wie eine Nicht-Lesbe von ihrer Freundin schwärmen und erzählen können (egal ob bei sich zu Hause, bei der Arbeit, im Verein oder wo auch immer) ohne dass man mit Unverständnis reagiert.

Danke fürs durchlesen. Ich freue mich schon auf das Video:)

Wünsch euch allen noch einen schönen Abend

Grüsse aus der Schweiz
derh
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 20:22
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Vorherige

Zurück zu Videovorschläge und Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste