Anale selbstbefriedigung

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Anale selbstbefriedigung

Beitragvon sexperte » Dienstag 17. Juni 2014, 20:25

Hey Leute :)

ich habe mich gefragt ob man sich mit verschidenen hilfsmitteln zb. Dildos , vibratoren oder den 5 fingern anal selbst befriedigen kann. macht es einen unterschied zwischen man und frau ? wenn es geht, wie geht es ? hat jemand erfahrungen ? was kann man noch alles nehmen dafür ?

würde mich über rück meldung freuen :)

LG euer sexperte
sexperte
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 20:11
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Anale selbstbefriedigung

Beitragvon jedimax » Mittwoch 18. Juni 2014, 09:05

Na, denn wollen wir mal das Fachwissen des Sexperten erweitern.

1. Männer und Frauen:
Natürlich gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Ein Biologe kann dir das wunderbar mit Bildern erklären. Von der Gefühlswelt kann das jedoch niemand. Entweder hat man das Erlebnis als Mann oder als Frau gemacht, aber nicht beides. Man kann also nur Erfahrungen und Gefühle austauschen. Und auch bei 2 Personen gleichen Geschlechts gilt: Jeder Mensch ist anders. Der Körper reagiert anders, man ist mental auf einem anderen Level, und so weiter ...

2. Die Finger sind ein super Einstieg für die anale Befriedigung. Jedoch sollten die Nägel schön gefeilt sein, damit man sich nicht verletzt. Folgende Regeln sollten beachtet werden:
- Ausreichend Gleitgel benutzen, damit es schön flutscht
- Langsam anfangen und kleine langsame Bewegungen machen
- Entspannung und Vertrauen und es wirklich zu wollen ist sehr wichtig

3. Spielzeug: Manche Vibratoren und Dildos kann man sich super einführen, andere sind aber viel zu groß (vor allem für Anfänger). Es gibt spezielle Spielzeuge für den Hintern: Plugs, Analdildos, Analkugeln, ... und so weiter. Einfach mal beim Sex-Shops umschauen, da gibts oftmals eine Anal-Kategorie.

5. Erfahrungen habe ich damit schon viele gemacht. Wenn du also noch Fragen hast, dann frag ruhig ;)
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Anale selbstbefriedigung

Beitragvon MuXu96 » Montag 23. Juni 2014, 23:12

Was ich noch dringend hinzufügen will

Bitte bitte auf Gar KEINEN fall Glas oder anderst zerbrechliche und instabile gegenstände verwenden!
Das ist sau gefährlich!

Ansonsten ist das alles wirklich ne ganz feine sache.. bin schon nah an der versuchung jetzt wo ich 18 bin mal in nen Sex Shop zu gehn um mir wirkliches Analspielzeug zuzulegen anstatt nur mit anderen Sachen die "gehen" könnten rumzuspielen.

Und das Flutschen ist übrigends auch sehr sehr wichtig.. also ja beachte bitte die Tipps die vorallem Jedimax schon brachte^^

MFG
Benutzeravatar
MuXu96
 
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 16:34
Wohnort: Storzingen
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Anale selbstbefriedigung

Beitragvon swedenprincess » Donnerstag 17. Juli 2014, 00:12

beim mann ist das erregende definitiv stärker, da es da meistens um die prostatastimulation geht, die eben nur durch den anus erreichbar ist.
das ist bei der frau nicht so.

aber warum gleich übertreiben und 5 finger nehmen?
einer oder 2 reichen zum anfang definitiv, da man am anfang noch das "nicht-endspannungs"- problem hat.

-pepper :mrgreen:
Benutzeravatar
swedenprincess
 
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 17:15
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Anale selbstbefriedigung

Beitragvon FanolParadise » Dienstag 3. Februar 2015, 22:21

Ich möchte nur etwas ergänzen, was nicht ganz lecker ist, aber... wenn ich auf der Toilette mein großes Geschäft mache, dann ist das Abwischen für mich persönlich auch ein schönes Gefühl, weil es ebenso stimulierend wirkt. Zumindest bei mir. Andere Sachen wie Finger rein stecken etc finde ich allerdings nicht so lecker und hygienisch, weshalb das andere besser beurteilen können.
FanolParadise
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 19. Januar 2015, 18:53
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: Single

Re: Anale selbstbefriedigung

Beitragvon lira » Samstag 21. März 2015, 23:51

Also alle die meinten das währe dreckig und Unhygienisch: Dafür gibt es so genannte Analduschen. Das ist ein Aufsatz für die Dusche in Form eines Dildos und genau dafür gemacht ;)
lira
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 00:26
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Muss nicht jeder wissen


Zurück zu Selbstbefriedigung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste