Brauche dringende Hilfe

und andere

Moderatoren: Gianna Chanel, admin, Jan Winter

Brauche dringende Hilfe

Beitragvon Ronn » Donnerstag 7. August 2014, 15:27

Hallo alle zusammen ich habe ein riesiges problem welches mich nichtmehr schlafen lässt und ich bin total am ende und zwar folgenes:
Meine Freundin hat noch nie die Pille genommen und ich hatte mit ihr aus dem Affekt ungeschützten Geschlechtsverkehr. Wenn überhaupt ist nur der Lusttropfen in ihr "eingedrungen".
Logischerweise sind meine Freundin und ich dann in Panik geraten und sie hat kurzer hand angefangen an dem Abend noch die erste Pille zu nehmen und will dies jetzt auch 1 monat lang weiterführen struation hat sie in 1-2 wochen ihre Menstruation.Btte um schnelle Antwort wie Wahrscheinlich es ist dass sie Schwanger wird. Bitotte Bitte schnell
Liebe Grüße
Ronn
Ronn
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 15:20
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon jedimax » Donnerstag 7. August 2014, 15:43

Hi Ronn,

Sex ist etwas schönes und manchmal möchte man nicht warten. Doch sollte man auch im Affekt immer an ein Kondom denken. Auch der Lusttropfen kann schwängern.

Jetzt erstmal Panik rausnehmen, zur Ruhe kommen und gemeinsam über euer Problem reden. Jetzt gibt es nämlich keine Hektik mehr.

Die Pille:
Die Pille ist dazu gedacht, dass man vor dem Sex damit beginnt und nicht erst danach. Wann die Pille wirkt und vor Schwangerschaft schützt, hängt auch vom weiblichen Zyklus ab. Wenn man mit der Pille am ersten Tag der Blutung beginnt, wirkt sie ab sofort. Ansonsten (und das dürfte eher euer Fall sein) sollte man bis zu 14 Tage warten.
Quelle: http://www.bravo.de/dr-sommer/sex-verhuetung/wirkt-die-pille-vom-ersten-tag-an

Schwangerschafttests:
Erst 2 Wochen nach der vermutlichen Befruchtung, kann ein Schwangerschaftstest gemacht werden. So lange musst ihr also wohl oder übel warten und auf ein gutes Ergebnis hoffen. Macht euch so lange bitte keinen Stress, sondern versucht das Problem zu vergessen.
Quelle: http://www.jolie.de/artikel/ab-wann-schwangerschaftstest-2085792.html

Wenn sie schwanger ist, würde ich sofort gemeinsam den Frauenarzt aufsuchen. Der kann euch da sicher professionell weiterhelfen. Ich drücke euch aber die Daumen, dass es nicht so weit kommt.
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon Ronn » Donnerstag 7. August 2014, 16:03

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Worauf sollten wir dann in nächster Zeit achten was sind die Symtome einer Schwangerschaft?
Ronn
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 15:20
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon jedimax » Donnerstag 7. August 2014, 16:10

Ronn hat geschrieben:Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Worauf sollten wir dann in nächster Zeit achten was sind die Symtome einer Schwangerschaft?


So schnell treten da keine wahrnehmbaren Symptome auf. Macht einfach in 2 Wochen einen Schwangerschaftstest, dann wisst ihr mehr ;)
Worauf achten? Kondome benutzen ;)
jedimax
 
Beiträge: 431
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 09:54
Wohnort: Raum Frankfurt
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon Smilexxx » Donnerstag 7. August 2014, 17:42

Es gibt Frauen die kriegen die ersten Monate nichtmal mit das sie schhwanger sind, also kann man das so pauschal gar nicht sagen woran sie das merkt. Da sie die Pille doch etwas unüberlegt einfach genommen hat, wird auch ihre regel nicht mehr unbedingt eintreten wann sie sollte, sie hat ihren Zyklus verschoben, darauf zu achten wird also auch schwer als anzeichen. Macht einfach den schwangerschaftstest, am besten gleich beim Frauenarzt da is er zu 100% sicher ;) aber natürlich erst nach so 2-3 wochen. Ihr habt genug Zeit, eine Abtreibung ist die ersten 3 Monate möglich, aber wir hoffen doch einfach mal das es gar nicht so weit kommen muss ;) ich drück euch die daumen das nichts ist, aber es sollte euch wirklich eine lehre für die zukunft sein
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon Ronn » Donnerstag 7. August 2014, 22:00

Eine Lehre ist es allemal!
Was ist eure Meinung zu der Pille danach um auf Nummer sicher zu gehen?
Ronn
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 15:20
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon Smilexxx » Donnerstag 7. August 2014, 22:42

Also ich würde an ihrer Stelle jetzt nicht einfach so ins blinde den totalen Hormoncocktail nehmen, wenn sie ein akutes anliegen hat kriegt sie sehr schnell einen Termin beim Frauenarzt, so etwas sollte sie mit dem absprechen ;) und naja die Pille danach wirkt auch nur wirklich gut in den ersten 2 Tagen, am ersten danach ist es am effektivsten, also denke ich ist die einnahme nur eine unnötige Belastung für den Körper, zumal die ganz schön teuer ist ;)
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon Tiger Lilly » Freitag 8. August 2014, 16:33

Ronn hat geschrieben:Eine Lehre ist es allemal!
Was ist eure Meinung zu der Pille danach um auf Nummer sicher zu gehen?


Ich muss Smilexxx da widersprechen, die Pille danach ist ne gute Sache. Natürlich mit Nebenwirkungen verbunden und jetzt kein körperlicher Hochgenuss, aber sicher weniger belastend als eine Abtreibung.
Leider konnte ich aus deinem Beitrag nicht ersehen, wie lange euer Malheur zurückliegt. Wenn es erst ein, zwei Tage her ist, würde ich auf jeden Fall dazu raten, dass sie sich die Pille danach besorgt. Wenn das jetzt schon eine Woche her ist, ist es hingegen ziemlich sinnbefreit.
Dann hilft nur ruhig bleiben, abwarten, hoffen, dass sie bald ihre Tage kriegt und ansonsten frühestens zwei Wochen nach der potenziellen Befruchtung einen Schwangerschaftstest machen. Wenn der negativ ist zur Sicherheit eine Woche später nochmal einen machen, weil ihr ja nicht genau wisst, wann sie ihren Eisprung hatte usw. Oder eben mit dem ersten Schwangerschaftstest etwas länger warten.
Nur durchdrehen bringt jetzt ganz sicher nichts.
Und beim nächsten Mal Kondom benutzen....

LG Tiger Lilly
Tiger Lilly
 
Beiträge: 167
Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 18:55
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: Single

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon LilaLena » Freitag 8. August 2014, 23:39

In der gleichen Situation war ich auch schon.. Aber gut. Ich habe (als Tipp für euch) zu allererst meine Frauenärztin gefragt und mir auf ihren Rat hin die Pille danach verschreiben lassen. E ist hwar eine wirkliche Hormon Bombe, aber bei mir hat sie keinerlei Nebenwirkungen gezeigt.

Konkret:
-Reder mit der Frauenärztin
-evtl. Pille danach
-sich nach passenden Verhütungsmittel umschauen, bevor man wieder Sex hat

Ich fühle mich euch, viel Glück!
Benutzeravatar
LilaLena
 
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 19:35
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung

Re: Brauche dringende Hilfe

Beitragvon Smilexxx » Samstag 9. August 2014, 10:02

Also ich wollte die Pille danach jetzt nicht verteufeln :D für mich klang es nur so dass es dafür schon eher zu spät ist, ich find das schon auch ne gute Sache ;)
Smilexxx
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 11:25
Geschlecht: Weiblich
Beziehungsstatus: In einer Beziehung


Zurück zu Pille

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste